Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutz Datenwoche (KW31 2018)

Montag, 30. Juli 2018

Datenschutzkonferenz veröffentlicht DSFA-Positivliste. Auf der Liste finden sich Verarbeitungstätigkeiten wieder, die mit potenziell hohem Risiko für die Betroffenen verbunden sind. Alexandra Kleijn, heise.de…

***

Datenschutz: US-Regierung arbeitet an Antwort auf die DSGVO. Mit eigenen Datenschutzregeln will die US-Regierung angeblich bundesstaatlichen Initiativen zuvorkommen und auch Europas Datenschutzverständnis kontern. Martin Holland, heise.de…

***

Dienstag, 31. Juli 2018

EU setzt Trump Frist zum Datenschutz. Gerade hatten sich EU und USA bei Handel und Zöllen angenähert, da droht neuer Ärger. Die EU verlangt von den USA ultimativ die Einhaltung von Datenschutz-Vereinbarungen. Bernd Riegert, Deutsche Welle.de…

***

Mittwoch, 1. August 2018

USA unter Druck: Kalifornien beschließt eigene DSGVO. Der europäische Datenschutz zwingt US-Unternehmen zum Handeln. Einige Angebote bleiben für die EU verschlossen. Doch Kalifornien beschließt eine eigene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Internetworld.de…

***

Donnerstag, 2. August 2018

DSGVO: „Wir sind alle Versuchskaninchen“. Schwarzwälder Bote.de…

***

Freitag, 3. August 2018

Kinderfotos schwärzen – muss das sein? Darüber diskutiert ganz Deutschland: Um den Datenschutz zu wahren, soll ein katholischer Kindergarten in Dormagen auf Erinnerungsfotos die Gesichter von Kindern geschwärzt und so für irritierte Eltern gesorgt haben. Hier erfährst Du, wann Fotos erlaubt sind und wo Du besser eine Genehmigung brauchst. MDR, Ulrike Kaliner, jumpradio.de…

***

Samstag, 4. August 2018

Datenschutz-Tipps für die Schwerbehindertenvertretung.  Als Schwerbehindertenvertreter erfahren Sie viel Vertrauliches, besonders über die Gesundheit ihrer Kolleginnen und Kollegen. Aber was gilt jetzt unter dem neuen europäischen Datenschutzrecht? bund-verlag.de…

***

Sonntag, 5. August 2018

Reddit: Hacker überwindet Zwei-Faktor-Authentifizierung. Das beliebte Onlineportal Reddit wurde gehackt. Angreifer konnten dafür die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Mitarbeiter aushebeln. Martin Holland, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW14 2018)

Montag, 2. April 2018

„Die Verständigung auf einen einheitlichen DSGVO-Ansatz ist Illusion“. Mit einem kontrovers diskutierten Vorhaben reagiert die Denic auf die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Die Verwaltungsstelle deutscher Top-Level-Domains setzt ab Mai 2018 auf Datensparsamkeit. Die bisherigen Informationen zu Domain-Inhaber und Provider werden online nicht mehr angezeigt. Stattdessen werden ­E-Mail-Kontakte eingerichtet und jede Domain-Abfrage hinsichtlich ihrer Berechtigung geprüft. internetworld.de…

***

Mittwoch, 4. April 2018

So schüttelst du Verfolger ab. Alle reden über Datenschutz, aber wer weiß schon, was er wirklich von sich preisgibt? Die Stiftung Warentest hat Tipps zusammengestellt, wie Nutzer ihre Daten privat halten können.Lead.de…

***

Donnerstag, 5. April 2018

Komfort gegen Datenschutz. Google, Qwandt und Co.: Was Suchmaschinen unterscheidet. Googeln ist längst ein Synonym für die Suche im Internet – und das Wort steht sogar im Duden. Dabei gibt es viele Alternativen zu Google, die insbesondere in Sachen Datenschutz punkten können. Pauline Sickmann fr.de…

***

Freitag, 6. April 2018

Private Rechner im Dienst nur eingeschränkt zulässig. Datenschutz bremst Lehrer aus: Vorwärts in die Vergangenheit. Vera Szybalski, Westfälische Nachrichten.de…

***

Samstag, 7. April 2018

Landesbeauftragter für Datenschutz kritisiert neues Polizeiaufgabengesetz – Enorme Befugnisse. „Gift für unsere Gesellschaft“. München (DK) Lange weitgehend unbeachtet, wird gerade ein Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der die Befugnisse der bayerischen Polizei „zur Abwehr von Sicherheitsgefahren“ deutlich ausweitet. Das mag zunächst durchaus positiv klingen, bedeutet zugleich aber einen tiefen Eingriff in die Grundrechte und Privatsphäre von Bürgern. Donaukurier.de…

***

Sonntag, 8. April 2018

Die Zwei Faktor Authentifizierung als zweite Maßnahme zur Absicherung der Daten cancom.info…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.