Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW15 2021)

Montag, 12. April 2021

So lassen sich sensible Daten sicher und endgültig vernichten. com-magazin.de…

***

Dienstag, 13. April 2021

Der digitale Fußabdruck der Deutschen. Eine neue Umfrage von McAfee untersucht das Online-Verhalten von Verbrauchern und deren Einstellung zu E-Commerce, Online-Banking und weiteren Online-Aktivitäten. Max Bold, com-magazin.de…

***

Mittwoch, 14. April 2021

Offener Brief von 30 NGOs an EU-Parlament wegen ePrivacy-Verordnung. Netzwerk-Datenschutzexpertise.de…

***

Donnerstag, 15. April 2021

Alexander Roßnagel ist sich sicher: Bei sinnvollen Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung steht der Datenschutz nicht im Weg. Giessener-Allgemeine.de…

***

Freitag, 16. April 2021

Drohendes Verbot von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Fatales Signal für europäischen Datenschutz. Elke Widmer-Großer, cloudcomputing-insider.de…

***

Samstag, 17. April 2021

Corona-Chaos bei Ikea: App-Zwang im Möbelhaus – Kunden sauer: „Dann sitz‘ ich lieber auf Bananenkisten“. Von Jonas Raab, merkur.de…

***

Brexit: EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen für weiteren Datenaustausch. Stefan Krempl, heise.de…

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW46 2020)

Montag, 9. November 2020

Der Terroranschlag in Wien wird im EU-Ministerrat dazu benützt, um ein Verbot sicherer Verschlüsselung für Services wie WhatsApp, Signal und weitere im Schnellverfahren durchzusetzen. orf.at.de….

*

Dienstag, 10. November 2020

Das Ende der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung naht. Vor noch nicht langer Zeit wurde die Verschlüsselungstechnik von Datenschutz und Nutzern hoch gelobt. Jetzt soll sie fallen – damit Ermittlungsbehörden mehr mitlesen können. Christian Gottschalk Stuttgarter Zeitung.de…

**

Mittwoch, 11. November 2020

Der nächste Angriff – warum wir sichere Verschlüsselung brauchen. Wieder kommt aus der Politik der Ruf nach einer Möglichkeit, sichere Verschlüsselung brechen zu können. Wir geben einen Überblick, warum das ein Irrweg bleibt. Martin Holland, heise.de…….

***

Donnerstag, 12. November 2020

Bundesdatenschützer: Offene Warnung zur elektronischen Patientenakte. Ulrich Kelber hat eine offene Warnung an die gesetzlichen Krankenkassen verschickt, dass Version 1.1. der elektronischen Patientenakte nicht DSGVO-konform ist. Detlef Borchers, heise.de…….

****

Freitag, 13. November 2020

Kritik von Datenschützern. Im Jahr 2021 wird der Fingerabdruck im Personalausweis zur Pflicht. Datenschützer kritisieren das neue Gesetz. Aber auch im Reisepass soll sich künftig etwas ändern. www.hna.de…….

*****

Samstag, 14. November 2020

Ein Serverausfall hat bei vielen Macs für Probleme gesorgt. Der Vorfall wirft aber auch Licht auf eine bedenkliche Neuerung in Big Sur: Dass macOS nach Hause telefoniert, lässt sich offenbar nicht mehr unterbinden. www.t3n.de…….

******

Zentralbank-Forscher: „Datenschutz sollte bei Digitalwährungen oberste Priorität haben“. Digitalwährungen sollten denselben Datenschutz gewährleisten wie Bargeld, weshalb von Anfang an in diese Richtung gearbeitet werden muss. cointelegraph.com…….

 

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW27 2020)

Sonntag, 28. Juni 2020

WhatsApp Pay erhält keine Genehmigung von Brasiliens Zentralbankwww.basic-tutorials.de…

***

Montag, 29. Juni 2020

Vorsicht beim Immunitätsausweis. – Niedersachsens Datenschutzbeauftragte Barbara Thiel hat zu Vorsicht bei der Einführung eines sogenannten Immunitätsausweises aufgerufen. sueddeutsche.de…

***

Dienstag, 30. Juni 2020

Datenschutz: Millionenstrafe gegen AOK verhängt. Die AOK Baden-Württemberg hatte bei Gewinnspielen erhobene Daten zweckentfremdet. Die Krankenkasse zeigte sich mittlerweile einsichtig und überarbeitet ihren Datenschutz. procontra-online.de…

***

Hardware-Verschlüsselung mobiler Daten. Gerade in der aktuellen Corona-Situation werden Daten mobiler. Damit wächst zwangsläufig das Risiko, dass sie in unbefugte Hände gelangen. Einen zentralen Beitrag für Informationssicherheit leistet die Hardware-Verschlüsselung, mit Vorteilen gegenüber rein Software-basierten Lösungen. Christian Marhöfer, Diana Künstler, funkschau.de…

***

Donnerstag, 2. Juli 2020

Bundeskartellamt: Smart-TV-Hersteller verstoßen massiv gegen die DSGVO. Vernetzte Fernsehgeräte sammeln oft ohne Wissen der Betroffenen intime Nutzungsdaten, haben die Wettbewerbshüter festgestellt. An der IT-Sicherheit hapere es. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 3. Juli 2020

E-Patientenakte kommt voran – Kritik beim Datenschutz. Röntgenbilder, Befunde, Impfungen: Wichtige Daten für den nächsten Praxisbesuch sollen Patienten bald auch digital parat haben können. Weitere Details sind nun besiegelt – manche stoßen aber auf Protest. welt.de…

***

Samstag, 4. Juli 2020

iOS 14: Auch LinkedIn und Reddit überwachen die Zwischenablage. Nach TikTok sind mit LinkedIn und Reddit zwei weitere Apps durch das bislang unbekannte Kopieren der Zwischenablage auf IPhones aufgefallen. Patrick Bellmer, heise.de…

***

Sonntag, 5. Juli 2020

Linkedin will die iOS-Zwischenablage nicht mehr auslesen. Die Zwischenablage auszulesen war ein Bug, kein Feature: Dass die iOS-App von Linkedin auf die Zwischenablage zugreife, sei nicht beabsichtigt und solle umgehend geändert werden. Werner Pluta, golem.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW46 2019)

Montag, 11. November 2019

Privatsphäre: Bodycams für Polizisten demnächst auch in Wohnungen? Mit Bodycams sind Polizisten bei Einsätzen in der Lage, Videoaufnahmen zu machen. In der Praxis hat sich das als wirksame Maßnahme zur Deeskalation und zum Schutz der Beamten erwiesen. Die Gewerkschaft der Polizei (kurz: GdP) in Rheinland-Pfalz will nun die Körperkameras auch bei Einsätzen in Wohnungen erlauben – dies ist bisher nicht zulässig. Susanne Khammar, e-recht24.de…

***

Mittwoch, 13. November 2019

Deutsches Gericht zwingt Anbieter verschlüsselter E-Mails zur Herausgabe von Daten. Datenschutz gilt dem E-Mail-Anbieter Tutanota als oberste Maxime. Ein deutsches Gericht zwingt das Unternehmen jetzt jedoch dazu, E-Mails unter bestimmten Umständen unverschlüsselt abzuspeichern und den Behörden zur Verfügung zu stellen. t3n.de…

***

Donnerstag, 14. November 2019

Das bundesweit erste Streckenradar zur Geschwindigkeitskontrolle ist rechtmäßig. Das hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg entschieden. Demnach ist das im Mai in Kraft getretene niedersächsische Polizeigesetz eine hinreichende Grundlage für die Geschwindigkeitsüberwachung. zeit.de…

***

Durchgehende Verschlüsselung beim Anwaltspostfach nicht nötig. Eine Gruppe von Anwälten, die beim beA eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung durchsetzen wollten, sind vor Gericht abgeblitzt. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 15. November 2019

Nehmt uns nicht den hart erkämpften Datenschutz! Die CDU will auf ihrem Parteitag eine neue Digitalstrategie beschließen. Ich warne jedoch sehr davor, die Datenschutz-Grundverordnung aufzuweichen. Sie nervt oft in der Umsetzung – aber sie schützt unsere Freiheit. Marina Weisband, Xing.com…

***

Samstag, 16. November 2019

Datenschutz nach dem aktuellen „Stand der Technik“. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat eine aktualisierte Version seiner Handreichung zum Thema „Stand der Technik“ vorgelegt. Das Dokument wurde um zwei neue Gesichtspunkte erweitert. Datenschutz-Praxis.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenwoche im Datenschutz (KW08 2018)

Montag, 19. Februar 2018

Das Bündnis für mehr Videoüberwachung in Berlin übergibt mehr als 25.000 Unterschriften an die Innenverwaltung. 20.000 waren nötig für ein Volksbegehren. Helena Wittlich, Tagesspiegel.de…

***

Dienstag, 20. Februar 2018

Bienenzüchter ändern Satzung wegen Datenschutz. Saarbrücker Zeitung.de…

***

Mittwoch, 21. Februar 2018

Verschlüsselung ist ein Thema für die Vorstandsetage. Was die vergangenen zwölf Jahre anbelangt, lag die Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung einer Verschlüsselungsstrategie zum überwiegenden Teil bei der IT-Abteilung. Das ist allerdings eine Situation, der sich laut den Ergebnissen des 2017 Global Encryption Trends Report geändert hat. www.it-daily.de…

***

Donnerstag, 22. Februar 2018

Mehr Personal für die „Zeitenwende“ im Datenschutz. Wenn die EU-Datenschutzverordnung im Mai in Kraft tritt, braucht Johannes Caspar eigentlich doppelt so viele Mitarbeiter. Axel Tiedemann, Abendblatt.de…

****

Freitag, 23. Februar 2018

WhatsApp-Mitgründer Brian Acton investiert 50 Millionen Dollar in Verschlüsselung. Horizont.net…

*****

Samstag, 24. Februar 2018

Andrea Jelinek ist „Mrs. Datenschutz“. Andrea Jelinek hat schon viele nicht ganz alltägliche Dinge gemacht. Die 57-jährige Juristin war die erste Frau, die ein Polizeikommissariat in Wien leitete, sie war Chefin der Wiener Fremdenpolizei und steht seit 2014 an der Spitze der heimischen Datenschutzbehörde. Nun kommt noch eine europäische Aufgabe dazu: Anfang Februar wurde Jelinek zur Vorsitzenden jenes Gremiums gewählt, das in der EU die Zusammenarbeit der Datenschutzbehörden der 28 EU-Mitgliedsstaaten koordiniert – und ab Ende Mai kontrolliert. Von Monika Graf, Nachrichten.at…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW08 2017)

Dienstag, 21. Februar 2017

Ärzte, Firmen und Freiberufler müssen bei der Aufbewahrung von personenbezogenen Akten ganz besonders auf den Datenschutz achten. Andernfalls drohen vom kommenden Jahr an empfindliche Bußgelder. Darauf hat das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) am Dienstag in Ansbach hingewiesen. Focus.de…

***

Mittwoch, 22. Februar 2017

Die Schwachstelle im Internet ist der Mensch. Jügesheim – Für einen bewussten Umgang mit persönlichen Daten im Internet warb Kriminalhauptkommissar Markus Wortmann vor rund 90 Zuhörern in der Aula der Georg-Büchner-Schule. Auch zum Schutz vor Straftaten könne jeder Nutzer etwas tun. op-online.de…

***

Donnerstag, 23. Februar 2017

Angesichts zunehmender Videoüberwachung und eines geplanten Tests der Bahn zur Auswertung der Bilder hat die Berliner Datenschutzbeauftragte strikte Beschränkungen verlangt. Der Einsatz von Videokameras mit Gesichtserkennung sei hochproblematisch und künftig weitgehend verboten, teilte die Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk am Donnerstag mit. Morgenpost.de…

***

BSA: The Software Alliance veröffentlicht soeben neue Verschlüsselungsgrundsätze zur Analyse der entsprechenden Rechtsvorschriften und politischen Gesetzgebungsvorschlägen. business-on.de…

***

Freitag, 24. Februar 2017

BRAK: Auch der Berufstand der Rechtsanwälte bereitet sich auf die durch das In-Kraft-Treten der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu erwartenden Änderungen vor. Einen aufsichtsrechtlich interessanten Vorschlag hat die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) nun im Dezember 2016 vorgelegt. Künftig soll es einen – eigenen – Datenschutzbeauftragten für die Rechtsanwaltschaft geben. Datenschutzbeauftragter-info.de…

***

Samstag, 25. Februar 2017

(Reuters) – FCC chair to block stricter consumer data privacy protections. The U.S. Federal Communications Commission will block some Obama administration rules that subject broadband providers to stricter scrutiny than websites, a spokesman said on Friday, in a victory for internet providers such as AT&T, Comcast and Verizon. venturebeat.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW01 2017)

Montag, 2. Januar 2017

Datenschutz fängt am eigenen Rechner an. Wer seine Daten vor den Augen und dem Zugriff Fremder schützen will, muss sie verschlüsseln. Das klingt schwieriger als es ist, den eigentlich bringt Windows dafür schon alles mit. Wem das nicht reicht, für den gibt es gute und kostenlose Lösungen. com-magazin.de…

***

Freitag, 6. Januar 2017

Effizienz geht vor Datenschutz. Großbritannien. Die Briten werden rund um die Uhr von Kameras bewacht. Kriminalpolizei und Antiterrorfahnder melden grosse Erfolge. Kritik kommt vom Europäischen Gerichtshof, aber nicht aus der britischen Gesellschaft. urnerzeitung.ch…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW35 2016)

[IITR – 4.9.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Clintons Team: Verschlüsselungs-App >>> Patienten als Freunde >>> Wie man sein Kind einer Internet-Firma überschreibt >>> Opfer von Identitätsdiebstahl >>> BND: Bericht der Datenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff >>> Schulen sollten mehr über die Gefahren im Internet aufklären).

Die Woche im Datenschutz (KW35 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW12 2016)

[IITR – 27.3.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Persönlichkeitsrechte in Vereinen >>> FTC Commissioner Julie Brill will resign >>> Neelie Kroes: Salesforce Board of Directors >>> Schwächung der Verschlüsselung bedroht Menschenrechte >>> Datenschutz-Grundverordnung >>> Datenschutz wird bei Ermittlungspannen vorgeschoben >>> Europaparlament: Zugeständnisse bei Datenschutzreform >>> Datenschutz für Terrorabwehr lockern).

Die Woche im Datenschutz (KW12 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW11 2016)

[IITR – 20.3.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Top-Manager riskieren Job und Privatvermögen >>> Datenschutz-Umfrage: Backdoors als Bedrohung >>> Like-Button verstößt gegen Datenschutz >>> Silicon Valley gegen Regierungen >>> Max Schrems).

Die Woche im Datenschutz (KW11 2016) weiterlesen