Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutz Datenwoche (KW28 2019)

Montag, 8. Juli 2019

Statement in response to an announcement to the London Stock Exchange that the ICO intends to fine British Airways for breaches of data protection law. Following an extensive investigation the ICO has issued a notice of its intention to fine British Airways £183.39M for infringements of the General Data Protection Regulation (GDPR). ICO.org.uk…

***

British Airways soll 204 Mio Euro Strafe zahlen, heise.de…

***

Dienstag. 9. Juli 2019

CJEU’s hearing on Schrems II has both sides worried ruling could be sweeping. In a mammoth eight-hour session, the court heard from the Irish Data Protection Commissioner, Facebook, the Electronic Privacy Information Center, DigitalEurope, the Business Software Alliance, the European Commission, the European Data Protection Board, the U.S. government as well as several EU countries and representatives of Max Schrems himself. Jennifer Baker, iapp.org…

***

Mittwoch, 10. Juli 2019

Schrems vs. Facebook: Der EuGH hat wieder das Wort. Der Rechtsstreit über die Übermittlung von Facebook-Nutzerdaten in die USA ist in der zweiten Runde – jetzt liegt die Entscheidung wieder beim EuGH. Monika Ermert, heise.de…

***

Europas Behörden wollen Datenschutz und Wettbewerbsrecht verheiraten. Führende Datenschützer, Deutschlands oberster Kartellwächter und der mächtigste EU-Beamte besprachen in Brüssel, wie Europa mit der Macht der Datenkonzerne Google und Facebook umgehen soll. Sie halten eine enge Verzahnung von Europas Regulierern für unumgänglich. Alexander Fanta, netzpolitik.org…

***

Donnerstag, 11. Juli 2019

Der Vorsitzende der US-Zentralbank Jerome Powell sagte, dass man insgesamt zufrieden mit der Art und Weise sein sollte, wie Facebook mit den regulatorischen Bedenken bezüglich seines bevorstehenden Stablecoins Libra umgeht. Max Boddy, cointelegraph.com…

***

Freitag, 12. Juli 2019

Das Bundeskabinett hat am 10.07.2019 den Entwurf für ein Digitale-Versorgung-Gesetz von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn beschlossen. Apps auf Rezept, Angebote zu Online-Sprechstunden und überall bei Behandlungen die Möglichkeit, auf das ; Datennetz im Gesundheitswesen zuzugreifen – das soll das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) ermöglichen. stb-web.de…

***

Samstag, 13. Juli 2019

Facebook vor Strafe von fünf Milliarden Dollar. tagesanzeiger.ch…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche Datenschutz (KW09 2019)

Dienstag, 26. Februar 2019

Kelber warnt vor „erheblichen Problemen“ für den Datenschutz. Die geplante Urheberrechtsreform könnte Plattformen zum Einsatz von Uploadfiltern verpflichten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte befürchtet ein Oligopol weniger Anbieter wie Google und Facebook. golem.de… und bfdi.bund.de…

***

Die fünf häufigsten Datenschutz- Irrtümer im online-Handel. Datenschutz ist im Online-Handel ein entscheidendes Thema, und das nicht erst seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Verbraucher sind für das Thema sensibilisiert und Abmahnanwälte reiben sich die Hände, wenn sie Fehler in Online-Shops entdecken. www.it-daily.net…

***

Mittwoch, 27. Februar 2019

DSGVO-Bilanz: Erstklassiges Gesetz, mangelhafte Durchsetzung. Auf dem Papier stimmt alles mit der DSGVO, aber die Umsetzung ist alles andere als optimal, resümieren Europas Datenschützer. Monika Ermert, heise.de…

***

Donnerstag, 28. Februar 2019

Datenschutzbeauftragter sieht „wahnsinnige Datensammelwut“ des Staates. Ulrich Kelber, der neue Bundesbeauftragte für den Datenschutz, kritisiert Behörden, Facebook und die US-Amerikaner. heise.de…

***

Freitag, 1. März 2019

Zu einer Strafe von 5,7 Millionen US-Dollar hat US-Handelsbehörde FTC das Unternehmen Bytedance verdonnert. Grund dafür sind Verletzungen des Datenschutzes bei Musical.ly (heute TikTok), die unter 13-jährige Nutzer betreffen. Der chinesische Konzern kündigte nun an, weitere Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre junger Nutzer einzuleiten. meedia.de…

***

Samstag, 2. März 2019

Europäische Standards-Organisation warnt USA vor TLS 1.3. Die US-Behörde für Cybersicherheit will TLS 1.3 verpflichtend einführen; die europäische ETSI hingegen wirbt für ihren Hintertür-Standard eTLS. Monika Ermert, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW01 2016)

[IITR – 10.1.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Gadget soll Privatsphäre schützen >>> USA: Strafzahlung wegen falschen Informationen zur Datenverschlüsselung >>> Abschluss eines neuen Safe-Harbor-Abkommens noch in diesem Monat? >>> Erinnerung auf Facebook >>> Datenschutzbeauftrager Berlin: noch kein Nachfolger).

Die Woche im Datenschutz (KW01 2016) weiterlesen