Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW36 2020)

Montag, 31. August 2020

Fitness-Armband. Perfekter Fitnesstracker oder gruseliges Spionagetool? Amazon Halo Armband erkennt dank Bodyscan sogar GefühleMariella Wendel, homeandsmart.de…

***

Dienstag, 1. September 2020

Wie anonym ist Apple Pay mit GiroCard? it-finanzmagazin.de…

***

Mittwoch, 2. September 2020

Datenschutz. Verbot von Pseudonymen auf Facebook könnte rechtens sein. Potsdamer Nachrichten.de…

***

Datenschutz: Ist die Steuer-ID als Bürgernummer verfassungswidrig? Die Bundesregierung legte kürzlich einen Gesetzesentwurf vor, der die Steuer-ID in eine Bürgernummer verwandeln soll. Dafür soll die ID mit mehr als 50 anderen Datenbanken zusammengelegt werden. Das ist verfassungswidrig, warnt jetzt die Konferenz der Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK). Jan Schäfer, e-recht24.de…

***

Donnerstag, 3. September 2020

Saarland: Gästelisten sind verfassungswidrig. Zur Nachverfolgung von Infektionsketten müssen Gastronomie, Friseure und andere Veranstalter die Kontaktdaten ihrer Kunden sammeln. Die entsprechende Verordnung des Saarlandes verstößt gegen die Landesverfassung. handelsblatt.de…

***

Freitag, 4. September 2020

Schweiz. Darf die Polizei Demos mit Drohnen überwachen? Polizeirechtlich gesehen ist der Einsatz von Drohnen bei Demonstrationen theoretisch nicht verboten. Der Datenschutz-beauftragte von Basel-Stadt äussert aber Bedenken. Elodie Kolb, www.20min.ch…

***

OT: Zwangsmaßnahme Digitalisierung – kein Platz für alte Menschen? Gegen „lebenslanges Lernen“ ist nichts einzuwenden. Aber die Digitalisierung zwingt den Älteren Inhalte auf, mit denen sie ihre kostbare Zeit verzetteln müssen. Hans-Arthur Marsiske, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenwoche Datenschutz (KW11 2019)

Montag, 11. März 2019

Datenschutz und Zollabfragen: EuGH erlaubt Abfrage der Steuer-ID unter Restriktionen. Der Europäischen Gerichtshof (EuGH) sieht in der Abfrage der Steuer-ID im Rahmen der Neubewertung zollrechtlicher Bewilligungen keinen Verstoß gegen das EU-Recht. Dr. Jörn Voßbein, presseservice.pressrelations.de…

***

Dienstag, 12. März 2019

Ärger um „Section Control“. Gericht stoppt bundesweit erstes Streckenradar. Focus.de…

***

Mittwoch, 13. März 2019

Datenschutz immer komplexer – auf die DSGVO folgt ePrivacy. kurier.at…

***

Donnerstag, 14. März 2019

Bundestag beschließt automatisierte Kameraüberwachung zur Fahrverbot-Kontrolle. Gegen die Stimmen der Opposition hat das Parlament eine Rechtsbasis für automatisierte Verkehrskontrollen verabschiedet, um Diesel-Fahrverbote durchzusetzen. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 15. März 2019

BREXIT. Kommt bald das Datenchaos? Die Gefahr des ungeregelten Brexit ist noch nicht gebannt, auch wenn das britische Unterhaus diese Lösung abgelehnt hat? Was würde dieser Schritt für Dienstleister in der Marktforschung bedeuten? Lilover Laylany Rodriguez, Horizont.net…

***

Samstag, 16. März 2019

Cloud. Die Bundespolizei führt Bodycams ein – und will das Material zunächst auf Amazon-Servern speichern. Das sei eine Übergangslösung, bis eigene Strukturen verfügbar seien. Zeit.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.