Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW17 2020)

Montag, 20. April 2020

Kontakt-Tracing vs. Corona: Aderlass beim Pilotprojekt PEPP-PT geht weiter. Nach Schweizer Forschungseinrichtungen haben sich jetzt auch ein Helmholtz-Institut und weitere Wissenschaftszentren vom PEPP-PT-Konsortium zurückgezogen. Stefan Krempl, heise.de…

***

Dienstag, 21. April 2020

US-Generalstaatsanwalt Barr äußert Misstrauen über Gates-Idee für „digitale Zertifikate“ In einem Frage-und-Antwort-Spiel bei Reddit brachte Microsoft-Gründer Bill Gates die Idee ein, „digitale Zertifikate“ zu entwickeln. Diese sollten Bürgern helfen, ihre Immunität gegen Viren nachzuweisen. Reinhard Werner, epochtimes.de…

***

Mittwoch, 22 April 2020

Cybersicherheit: Die wichtigsten Zahlen & Fakten zu Datenschutz-Verletzungen 2020. Cyberattacken und Datenklau gab’s auch vor dem Corona-Virus – die aktuelle Krise zeigt die Lücken vieler Firmen und Privatuser aber umso deutlicher. Michael Kroker, wiwo.de…

***

Donnerstag, 23. April 2020

Datenschutzrechtlicher Streit über WhatsApp- und Skype-Nutzung in Schulen eskaliert. Der datenschutzrechtliche Streit über die Nutzung von WhatsApp und Skype in Schulen eskaliert derzeit in Niedersachsen. Anlass der Auseinandersetzung ist eine Empfehlung des Niedersächsischen Kultusministeriums, die hier online nachgelesen werden kann. dr-bahr.com…

***

Freitag, 24. April 2020

RKI-App: Freiwillige Datenspende wird zum Datenschutz-Debakel. Analyse des Chaos Computer Club. Marcel Laser, netzwelt.de…

***

Samstag, 25. April 2020

Bundesverfassungsgericht: Unveränderte Archive wichtiger als Recht auf Vergessen. Presse und Öffentlichkeit haben ein Recht auf unveränderte Archivartikel, sagt das Bundesverfassungsgericht. Das „Recht auf Vergessen“ greift hier nicht. Tilman Wittenhorst, heise.de…

***

Sonntag, 26. April 2020

Corona-Tracking: Wie Contact-Tracing-Apps funktionieren, was davon zu halten ist. Wie funktioniert das von Apple und Google vorgeschlagene Konzept für Corona-Apps? Kann es die Ausbreitung von COVID-19 eindämmen? Was ist mit PEPP-PT und DP3T? Fabian A. Scherschel, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW12 2020)

Montag, 17. März 2020

Mit Smartphone-Tracking gegen Covid-19. Mobilbranche.de…

***

Dienstag, 18. März 2020

Speicher und Datenschutz: Löschen ist nicht gleich löschen. Das Verschieben von Daten in den Papierkorb oder das Formatieren schaffen zwar neuen Speicherplatz – aber die Daten sind immer noch da. T-Online.de…

***

Mittwoch, 18. März 2020

Digitale Hasskriminalität als reale Gefahr. Um Urheber digitaler Hass-Postings ausfindig zu machen, sollen Anbieter Sozialer Netzwerke zur Auskunft an die Strafverfolgungsbehörden verpflichtet werden. Das fordert nun der Bundesrat. Das könnte eine entsprechende Gesetzesänderung bedeuten. Johanna Leitherer, springerprofessional.de…

***

Donnerstag, 19. März 2020

Datenschutz ist jetzt sicher das größte Problem. Ich arbeite in einer internationalen Firma. Die Kinder sämtlicher nicht-deutscher Kollegen (EU und international) werden aufgrund der weltweiten Schulschließungen online unterrichtet. Dazu werden Online-Konferenzsysteme, E-Mail, Apps und ja, auch WhatsApp genutzt. Für meine Kinder (Deutschland) wurden die Lernunterlagen in der Schule ausgedruckt mit den zugehörigen Büchern auf die Tische der Schüler gelegt, und mussten von den Eltern abgeholt werden. Gurli1, golem.de…

***

Donnerstag, 19. März 2020

Unsere Schulen brauchen eine digitale Revolution. Für die Schulen sollte die Corona-Krise ein Weckruf sein. Denn jetzt wird offenbar: In der Digitalisierung hängt Deutschlands Bildungswesen hinterher. An engagierten Lehrern mangelt es nicht, sagt unser Gastautor Keven Lass, welt.de…

***

Freitag, 20. März 2020

„Bleibt zu Hause! Wir kontrollieren euch“. In Zeiten der Corona-Krise nutzen europäische Länder Telefondaten, um zu überprüfen, ob die Anordnungen befolgt werden. Aber dürfen die das? Grunert, Löwenstein, Rüb, Faz.net…

***

Samstag, 21. März 2020

Anwalt und Datenschutzbeauftragter: Gewerbesteuerpflichtig? Ein Rechtsanwalt war auch als externer Datenschutzbeauftragter für Unternehmen tätig. Nachdem ihn das Finanzamt aufgefordert hatte für diese Zweittätigkeit ein Gewerbe anzumelden, klagte der Anwalt. Ob er als Datenschutzbeauftragter verpflichtet ist ein eigenes Gewerbe anzumelden, musste der BFH nun entscheiden. www.asscompact.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutz Datenwoche (KW33 2018)

Montag, 13. August 2018

DSGVO-Abmahnungen: So versuchen Betrüger, Geld mit der Verunsicherung zu machen. Drohungen, unrechtmäßige Auskunftsersuche, absurde Zahlungsaufforderungen: Ein Erfahrungsbericht eines Online-Marketers und ein Rechtsanwalt zeigen auf, was innerhalb der ersten 60 Tage nach Inkrafttreten der DSGVO in der Branche los war. Karl Ott, lead-digital.de…

***

Mittwoch, 15. August 2018

Datenschutz: Was jetzt für Kitas und Schulen wichtig ist.  Wie wirkt sich die neue Datenschutz-Grundverordnung eigentlich auf den Alltag in deutschen Kitas und Schulen aus? Dürfen Sie Kinder und Schüler weiterhin auf der Homepage abbilden? Und sind Klassenfotos nun passé? Bedürfen Sie einer Einwilligung der Eltern? eRecht24 klärt Sie über die wichtigsten Fakten in Sachen Kita, Schule und Datenschutz auf e-recht24.de…

***

Donnerstag, 16. August 2018

Google tracks your movements, like it or not. cnbc.com…

***

Sonntag, 19. August 2018

Neuer brasilianischer Datenschutz. Am 14. August 2018, hat Brasilien ein neues allgemeines Datenschutzrecht (Lei Geral de Proteção de Dados) verabschiedet. Doch wie hoch ist das Datenschutzniveau, dass damit erreicht wird? Folgen die Brasilianer nun dem Weg der europäischen Datenschutz-Grundverordnung? Datenschutzbeauftragter-info.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW15 2017)

Montag, 10. April 2017

Berliner Datenschutzbeauftragte kritisiert Schulen und Gesundheitsdienst. Die Daten von Patienten in Berlin und Brandenburg sollen besser geschützt werden. Auch Whatsapp-Gruppen zwischen Lehrern, Eltern und Schülern sind unzulässig. Sabine Beikler, www.tagesspiegel.de…

***

Dienstag, 11. April 2017

Trojaner-Versicherung für Unternehmen. Internetsicherheit ist ein riesiges Thema. Kleine und mittlere Unternehmen erleiden durch Bedrohungen wie Verschlüsselungs-Trojaner einen hohen finanziellen Schaden. Eine spezielle Cyberversicherung soll dann einspringen, um Schlimmeres zu verhindern. Steve Schmit, Unternehmen-heute.de…

***

Mittwoch, 12. April 2017

Recht auf Vergessen? Nutzer wollen googeln, ob der Kita-Betreuer früher in der NPD war. Marc-Oliver Srocke, welt.de…

***

Donnerstag, 13. April 2017

Die umstrittene Vorratsdatenspeicherung von Telekommunikationsdaten bleibt bis auf Weiteres in Kraft. Mit zwei am Donnerstag veröffentlichten Beschlüssen hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe weitere Eilanträge hiergegen abgewiesen. Die durch jüngere Urteile des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg aufgeworfenen Fragen zur Vorratsdatenspeicherung in Großbritannien und Schweden seien „nicht zur Klärung im Eilrechtschutzverfahren geeignet“. welt.de…

***

Sonntag, 16. April 2017

Die deutschen Datenschützer haben große Bedenken gegen einen flächendeckenden Einsatz von Gesichtserkennungssoftware in Bahnhöfen. Tests zu deren Vorbereitung findet die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hingegen akzeptabel. Golem.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW35 2016)

[IITR – 4.9.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Clintons Team: Verschlüsselungs-App >>> Patienten als Freunde >>> Wie man sein Kind einer Internet-Firma überschreibt >>> Opfer von Identitätsdiebstahl >>> BND: Bericht der Datenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff >>> Schulen sollten mehr über die Gefahren im Internet aufklären).

Die Woche im Datenschutz (KW35 2016) weiterlesen