Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutzwoche (KW44 2019)

Montag, 28. Oktober 2019

Bürokratiedschungel Deutschland: (…) Deutschlands Bürokratieaufwand stieg seit Juli 2011 um rund 6,6 Milliarden Euro. Ernsthaftigkeit, Bürger und Unternehmen so zu entlasten, dass sie es in der täglichen Realität spüren, sei nicht erkennbar, lautet die jüngste Einschätzung des nationalen Normenkontrollrats. (…) Behördenleistungen sollen künftig auch online angeboten werden. Bis zum Jahr 2022 soll das bereits in Kraft getretene „Onlinezugangsgesetz“ umgesetzt worden sein. Alles hänge von einer bis Ende des Jahres zu klärenden Datenschutzfrage ab. Epochtimes.de…

***

Dienstag, 29. Oktober 2019

Ministerien und Verwaltung sollen Dokumente laufend ins Internet stellen. Deutschlandfunk.de…

***

Mittwoch, 30. Oktober 2019

Der Österreichischen Post AG (Post) droht eine Rekordstrafe in der pikanten Datenschutzaffäre. Konkret hat die Datenschutzbehörde die Post wegen missbräuchlicher Verwendung von Kundendaten zu einer Verwaltungsstrafe von 18 Millionen Euro verdonnert. Werner Streitfelder, derboersianer.com…

***

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Wie man Datenschutzabbau als Versorgungsinnovation framet. Unbemerkt von der Öffentlichkeit geht der Datenschutzabbau in die nächste Runde. Spahns Digitale-Versorgung-Gesetz, bekannt als „App auf Rezept“, plant digitale „Innovationen“ auf Kosten des informationellen Selbstbestimmungsrechts der Bürger. Brigitta Engel, heise.de…

***

Freitag, 1. November 2019

Juncker wäre wichtigster Zeuge: Prozess um Abhör-Affäre muss wegen Operation vertagt werden Tageblatt.lu…

***

Samstag, 2. November 2019

Wladimir Putin will seinem ganzen Land ein neues Netz überwerfen: eine ganz eigene, russische Version des Internets. ejz.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW48 2017)

Montag, 27. November 2017

Studie zur EU-DSGVO zeigt: Vorgabe „Stand der Technik“ verwirrt IT-Entscheider. (…) Die repräsentative Studie von Trend Micro zeigt, dass IT-Entscheider in Deutschland die Formulierung „Stand der Technik“ im Hinblick auf Sicherheitsmaßnahmen sehr unterschiedlich interpretieren: www.itsicherheit-online.com…

***

Android-Nutzer werden durch beliebte Apps ausspioniert. In etlichen Programmen verstecken sich Tracker, die das Erstellen von Nutzer- und Bewegungsprofilen ermöglichen. Das ergab eine Untersuchung der Universität Yale und einer französischen Datenschutz-Organisation. Michael Förtsch, wired.de…

***

Mittwoch, 29. November 2017

Kontodaten. EU schärft Datenschutz für Online-Einkäufe. Nur allzu willig geben Kunden ihre Kontodaten weiter, oftmals wissen sie es gar nicht. Jetzt will die Kommission die Regeln für Überweisungsanbieter verschärfen. Mirjam Moll, Frankfurter Neue Presse.de…

***

Donnerstag, 30. November 2017

Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn im Mai 2018 die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft tritt, hat erstmals jede Person das „Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten“. Der Artikel 20 soll es für Bürgerinnen und Bürger deutlich vereinfachen, ihre bei dem einen Anbieter gespeicherten Daten zu einem anderen Anbieter zu übertragen. (…) Die Stiftung Datenschutz erörtert in einem Projekt mögliche Wege zur praktischen Umsetzung des Rechts auf Datenübertragbarkeit.

***

Freitag, 1. Dezember 2017

Ethikrat will Datenschutz modernisieren. Datenmengen verändern das Gesundheitswesen. Der Ethikrat widmet sich dieser Herausforderung für Ärzte und Patienten. Ärztezeitung.de…

***

Samstag, 2. Dezember 2017

Die geplante ePrivacy-Verordnung der EU soll den Datenschutz in der elektronischen Kommunikation neu regeln. Viele Online-Angebote bleiben dabei auf der Strecke. Es könnte sogar absurd werden. www.welt.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW37 2015)

[IITR – 13.9.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Hackerangriffe auf Zulassungsstellen >>> Datenschutz-Abkommen EU und USA >>> Polizist und Datenschutz >>> SSL-Zertifikate von Hacker-Angriffen betroffen >>> Datenschutz droht regelmäßig zu kurz zu kommen >>> Datenschutz im Online-Handel >>> Kassen ignorieren Datenschutz >>> Bundesregierung muss Vorratsdatenspeicherung vorläufig stoppen >>> Merkel warnt vor einem zu restriktiven Datenschutz).

Die Woche im Datenschutz (KW37 2015) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW22 2014)

[IITR – 1.6.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Videoüberwachung: Nutzen unklar >>> Mehr Datenschutz für europäische Autofahrer >>> eCall-Notrufsystem >>> Bundesrechtsanwaltskammer zur Datensicherheit: Resolution für sichere digitale Infrastruktur >>> Smartphone: Spion in der Tasche >>> Datensammelwut des Bundesnachrichtendienstes >>> Löschverfahren von Google illegal >>> BND: soziale Netzwerke künftig in Echtzeit ausforschen).

Die Woche im Datenschutz (KW22 2014) weiterlesen