Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche Datenschutz (KW45 2018)

Sonntag, 4. November 2018

Oberste Datenschützer prüfen Bundesbank-Regeln. Handelsverbote und neue Meldepflichten für Bundesbankmitarbeiter beschäftigen jetzt die oberste Datenschutzbehörde. Nach einer Beschwerde eines oder einer Beschäftigten gegen die neuen Regeln überprüft die Bundesbeauftragte für den Datenschutz (BfDI) in Bonn die Angelegenheit und hat die Notenbank zu einer Stellungnahme aufgefordert. Presse-Augsburg.de…

***

Montag, 5. November 2018

EU Kommission: Geltendmachung von Rechtsbehelfen Betroffener ist in der DSGVO abschließend geregelt. Im Rahmen einer schriftlichen Anfrage im Europäischen Parlament hat sich die Europäische Kommission, konkret Justizkommissarin Jourová, zu der abschließenden Wirkung der Regelungen der DSGVO zur Geltendmachung von Rechtsbehelfen (Art. 77 ff. DSGVO) für Betroffene geäußert. Carlo Piltz, delegedata.de…

***

Dienstag, 6. November 2018

Bei digitalem Spielzeug auf Datenschutz achten. Groß-Gerau – Ob digitales oder analoges Spielzeug: Sicherheitsstandards sollte alles erfüllen, was in Kinderhände gerät. Mirko Stepan, unternehmen-heute.de…

***

Mittwoch, 7. November 2018

Probleme mit dem Datenschutz. Rund 15500 Katholiken in drei Gemeinden sind aufgerufen, Vorstände und Räte neu zu wählen. Bei der Veröffentlichung der Kandidatenlisten und der Bekanntgabe der Gewinner herrscht indes Durcheinander. Winfried Schwarz , weser-kurier.de…

***

Donnerstag, 8. November 2018

Vorgehen gegen Organisierte Kriminalität. Neuköllner CDU fordert bundesweites Clan-Konzept. BZ-Berlin.de…

***

Freitag, 9. November 2018

Romania ‚using EU data protection law to silence journalists‘. euobserver.com…

***

Samstag, 10. November 2018

US-Wahl: Geteilter Kongress ist gut für den Datenschutz. Die neue Machtteilung zwischen Republikanern und Demokraten wird zu Kontrolle der Geheimdienste und anderer Datenhungriger führen, hofft Marc Rotenberg (EPIC). Daniel AJ Sokolov, heise.de…

***

Sonntag, 11. November 2018

Datenschutzbeauftragte nimmt Bestandsdatenauskunft auseinander. Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Andrea Voßhoff, hat sich kritisch zur sogenannten Bestandsdatenauskunft geäußert. In ihrer Stellungnahme für das Bundesverfassungsgericht zur Verfassungsbeschwerde der Netzaktivistin Katharina Nocun, des Piraten-Politikers Patrick Breyer und rund 6.000 weiterer Bürger gegen das Gesetz schreibt Voßhoff etwa zum Auskunftsrecht des Bundesamts für Verfassungsschutz: „Im Ergebnis beschränkt die Vorschrift weder den Anlass, noch den Umfang, noch den betreffenden Personenkreis.“ Finanznachrichten.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW45 2017)

Mittwoch, 8. November 2017

Im Konflikt zwischen den strikten WHOIS-Regeln und der Einhaltung datenschutzrechtlicher Gesetze geht die Internet-Verwaltung ICANN einen Schritt auf die Verwalter generischer Top Level Domains zu: sie müssen zwar vorerst keine Kündigung ihres Registry-Vertrages fürchten, aber zumindest dokumentieren, an welcher Lösung sie arbeiten. Florian Hitzelsberger, domain-recht.de…

***

Paradise Papers klagen an, doch sie verletzen auch den Datenschutz. Die Paradise Papers haben für viel Aufsehen gesorgt. Ein Jahr lang hat das Rechercheteam aus deutschen und internationalen Journalisten Akten und Verträge von Finanzgeschäften ausgewertet. War das alles juristisch einwandfrei? Michael Voß, pro medienmagazin.de…

***

Donnerstag, 9. November 2017

Das Bayerische Datenschutzgesetz soll novelliert werden. In einer Stellungnahme fordert der Bund für Geistesfreiheit Bayern K.d.ö.R., einen Schutz der Menschen vor den Begehrlichkeiten privater wie staatlicher Akteure nach Sammlung, Verknüpfung und Verwertung personenbezogener Daten. hdp.de…

***

Freitag, 10. November 2017

Dortmunds Prostituierte sorgen sich um ihre Daten. Seit dem 1. Juli 2017 ist das Prostituiertenschutzgesetz in Kraft. Es soll den Sexarbeiterinnen und -arbeitern mehr Schutz bieten und eine bessere Kontrolle des Sexgewerbes insgesamt sicher stellen. Doch aus Sorge um den Datenschutz entziehen sich viele Prostituierte in Dortmund ihrer Meldepflicht. ruhrnachrichten.de…

***

Samstag, 11. November 2017

Niedersachsen bestellt 500 Bodycams für die Polizei. Hannover. Wenn sich Zoff zwischen Bürgern und Polizisten anbahnt, sollen Körperkameras auf der Schulter der Beamten den Einsatz aufzeichnen. Zur Abschreckung und Deeskalation haben Bodycams sich bewährt. Deren Beschaffung sorgt nun aber selbst für Streit – mit dem Datenschutz. Neue Osnabrücker Zeitung.de…

***

Sonntag, 12. November 2017

Farewell Belgian Privacy Commission, hello Belgian Data Protection Authority. As all businesses will no doubt be aware, the General Data Protection Regulation 2016/679 (the GDPR) will create a single set of rules immediately applicable across all EU Member States from 25 May 2018. However, the GDPR leaves to the Member States some margin of discretion and allows them to introduce derogations.
osborneclarke.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW45 2016)

Montag, 7. November 2016

Dass Polizisten Namen und Adressen von Schwarzfahrern an Kontrolleure von Bus- und Bahnunternehmen herausgeben, ist unzulässig. Das hat die Bundesdatenschutzbeauftragte der Bundespolizei geschrieben. Anlass war ein Streit zwischen einer Schaffnerin der Westfalenbahn und Beamten der Bundespolizeiinspektion Münster in Bielefeld. Stefan Werding, Westfälische Nachrichten.de….

***

Mittwoch, 9. November 2016

Der Arzt als Handlanger der Versicherung und Outsourcing im Gesundheitswesen. Im Sommer dieses Jahres hat der BGH sich mit der Frage beschäftigt, ob ein Versicherungsnehmer einer Versicherung es erdulden muss, von einem von der Versicherung bestimmten Arzt untersucht zu werden. Die Untersuchung sollte klären, ob die Versicherung leisten muss oder nicht. Die Auswirkungen des Urteils sind kaum zu überschätzen. Sie lassen auf ganzer Bandbreite die Persönlichkeitsrechte zurücktreten, so lange die Vertragsgestaltung stimmt. Olaf Rossow, datenschutz-notizen.de…

***

Donnerstag, 10. November 2016

Polizei speichert rechtswidrig in Rauschgiftdatei. In ihrer bundesweiten Rauschgiftdatei hat die Polizei nach Beobachtung der Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern jahrelang rechtswidrig Daten gespeichert. Eine Prüfung habe ergeben, dass sich dort oftmals personenbezogene Daten fänden, ohne dies wie vorgeschrieben zu begründen. Auch Bagatellfälle seien gespeichert worden, sagte die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Andrea Voßhoff. wetter.de…

***

Freitag, 11. November 2016

Ausführlich! Produktvergleich: WhatsApp, E-Mail, SMS & Co. auf Sicherheit und Nachhaltigkeit bewertet. Mit der Inkraftsetzung neuer Überwachungsgesetze und der Datenweitergabe von WhatsApp an Facebook ist die Wahl des richtigen» Messengers für viele ein Thema. Auch Journalisten sorgen sich um den Quellenschutz und ihre Informantinnen. Die Digitale Gesellschaft hat daher gängige und unbekanntere Programme auf Sicherheit und Nachhaltigkeit bewertet und auch mit herkömmlichen Diensten, wie z.B. der Briefpost, verglichen. Schweiz (digitale-gesellschaft.ch) hier und hier…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW45 2015)

[IITR – 8.11.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Angela Merkel drängt auf eine schnelle Entscheidung über den Datenaustausch zwischen Europa und den USA >>> Klage gegen die Vorratsspeicherung unserer Internetnutzung >>> Merkel verspricht weniger Datenschutz und mehr Urheberrecht >>> Datenschutz in der EU: geplante Verordnung aufweichen >>> Safe Harbour 2 doesn’t need change on surveillance >>> U.S. Vice President Joe Biden and EU Chief Executive Jean-Claude Juncker: future of transatlantic data transfers >>> EU-Kommission will neues Datenschutz-Abkommen mit USA in drei Monaten).

Die Woche im Datenschutz (KW45 2015) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW45 2014)

[IITR – 9.11.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Polizei Software und Verbrechensvorhersage >>> Türkei: Ticket-System Passolig >>> Video-Kontrolle für Busbahnhof >>> Pkw-Maut: IT-Anwälte und Datenschützer schlagen Alarm >>> BKA-Chef für mehr Polizeibefugnisse >>> Diebstahl vertraulicher Daten durch Insider >>> EUDataP: Tipping Point Has Been Reached >>> Datenschutzbestimmungen bei M&A-Transaktionen nur bedingt eingehalten).

Die Woche im Datenschutz (KW45 2014) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW45 2013)

[IITR – 10.11.13] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (UN-Resolution, Spionage, Big Diktatur, Freihandelsabkommen, Bayern-Behördendaten, Mautbrücken, HNU-Kongress, Finanzdaten, UK, NSA).

Die Woche im Datenschutz (KW45 2013) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW45 2012)

Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (EU-Entwurf, Do-Not-Track, Antiterrordatei, Gutachten, Datenschutz-Treffen, Stiftung, Singapur, Cloud).

Die Woche im Datenschutz (KW45 2012) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW 45 2011)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Informationsfreiheit, Facebook-Rechenzentrum, Gesundheitsakte, Mitgliedsdaten, EU-Datenschutzstandards, Gesichtererkennung, Selbstbestimmung, Zukunft).

Die Woche im Datenschutz (KW 45 2011) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Datenwoche im Datenschutz (KW45 2010)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Bankgeheimnis, Safe Harbor, Verstöße, GEZ, Patientendaten, Paypal, Triberger Symposium).

Die Datenwoche im Datenschutz (KW45 2010) weiterlesen