Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW18 2017)

Montag, 1. Mai 2017

Mehr Daten als Sandkörner: Warum Dark Data die dunkle Seite der Business Analytics ist. „Dark Data“ – das klingt unheimlich, wenn nicht fast schon gefährlich. Und in der Tat, die „dunklen Daten“, also der verborgene Teil der anfallenden Datenmassen, birgt durchaus Risiken für Unternehmen. Dabei besteht die größte Gefahr darin, dass Datenmassen unkontrolliert bleiben. Was steckt also hinter diesen dunklen Daten? absatzwirtschaft.de…

***

Ethiker fordern jetzt den Datenschutz für das Gehirn. Die Neurotechnologie ist schon längst so weit. Immer raffiniertere Computerprogramme können tatsächlich „lesen“ und speichern, was im menschlichen Gehirn vor sich geht. Die Gefahr der Manipulation und des Daten-Missbrauchs ist riesig. welt.de…

***

Mittwoch, 3. Mai 2017

Was ist Datenschutz? Datenschutz, also der Schutz personenbezogener Daten, sichert das Grundrecht von Personen auf informationelle Selbstbestimmung. Menschen haben dadurch selbst die Freiheit zu bestimmen, wie mit ihren Daten umgegangen wird. Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre sollen gewahrt bleiben. Peter Schmitz, www.security-insider.de…

***

Donnerstag, 4. Mai 2017

Wenn Maschinen Menschen bewerten: Algorithmische Entscheidungen in der Praxis. Für die Bertelsmann Stiftung hat Konrad Lischka einen umfassenden Überblick über Anwendungsfälle algorithmischer Entscheidungsfindungsverfahren verfasst. Das Arbeitspapier setzt sich mit insgesamt neun Einsatzfeldern auseinander, von gerichtlichen Rückfallprognosen über Bewerbervorauswahlen und Kreditvergaben bis zu Predictive Policing. Neben deskriptiven Elementen beleuchtet das Papier aus der Perspektive der Teilhabegerechtigkeit Chancen und Risiken. Ingo Dachwitz, netzpolitik.org…

***

Freitag, 5. Mai 2017

Informationelle Selbstbestimmung. Sind Bewerbungsgespräche via Skype und mit Sprachanalysesoftware datenschutzkonform? Bei Bewerbungsverfahren kommt es immer öfter zu Vorstellungsgesprächen die via Skype und nicht mehr vor Ort durchgeführt werden. Man führt Videotelefonate oder bedient sich anderer Programme, die Videointerviews aufzeichnen und diese später z.B. per Sprachanalyse-Software auswerten. Datenschutzbeauftragte sehen Verstöße gegen das Datenschutzgesetz, treffen aber auf Gegenwind. www.haufe.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW17 2017)

Montag, 24. April 2017

Fluggastdaten-Gesetz. Datenschutz-Beauftragte kritisiert Entwurf. Ist das neue Fluggastdaten-Gesetz mit der Grundrechte-Charta vereinbar? Diese Frage stellt die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und plädiert für eine Verschiebung der Beratungen im Bundestag. biztravel.fvw.de…

***

Mittwoch, 26. April 2017

Elektronischer Personalausweis: Union und SPD vertagen Entscheidung. Aufgrund gravierender Bedenken von Experten haben Union und SPD den Entwurf des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Identitätsnachweises – genauer: zur Nutzung des Personalausweises – von der Tagesordnung des Bundestages genommen. Markus Decker, Mitteldeutsche Zeitung.de…

***

Donnerstag, 27. April 2017

BDI spricht sich gegen neues Eigentumsrecht an digitalen Daten aus. Solange Messwerte etwa von Maschinen nicht personenbezogen seien, „brauchen wir kein gesetzliches Dateneigentum“, erklärte BDI-Chef Dieter Kempf am Tag der immateriellen Güter. Der DIHK ist sich da noch unsicher. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 28. April 2017

Der Bundestag hat soeben das neue Datenschutz-Gesetz mit dem abschreckenden Namen Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – DSAnpUG-EU verabschiedet und damit die – noch so ein Wortungetüm – EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in nationales Recht umgesetzt, das bereits vor einem Jahr in Kraft trat. wirtschaftswoche.de…

***

Samstag, 29. April 2017

EU-Kommission will Nachbesserung bei Umsetzung der EU-Datenschutzverordnung. Der auf den Weg gebrachte Gesetzesentwurf, mit dem die europäische Datenschutzverordnung in deutsches Recht umgesetzt werden soll, stößt bei der EU-Kommission auf Widerstand. Auf einer Fachtagung der Stiftung Datenschutz berichtet eine Vertreterin der zuständigen EU-Kommissarin von erheblichen Zweifeln an den Betroffenenrechten und Öffnungsklauseln im geplanten Gesetz. haufe.de…

***

Sonntag, 30. April 2017

Durchblick im Datendschungel. Wichtige Plattformen und Organisationen, die dabei helfen, sich im Dschungel der Digitalisierung zurecht zu finden. enorm-magazin.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW14 2017)

Montag, 3. April 2017

Zertifizierungen gem. EU-DSGVO. Heute werfen wir noch einmal einen Blick auf die Zertifizierungsbestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Dr. Sönke Maseberg, Datenschutz-Notizen.de…

***

Dienstag, 4. April 2017

Datenschutz ist kein IT-Thema. Wir wissen mittlerweile, dass der ideale EU Datenschutzbeauftragte entweder ein externer Berater oder ein möglichst unabhängiger und weisungsfreier Prozessmanager in einer Stabsstelle sein sollte. Monitor.at…

***

Mittwoch, 5. April 2017

EU-Parlament stimmt über kritischen Entschluss zum Privacy Shield ab. Der Vorstellung über ein starkes Schutzschild, welches Daten europäischer Bürger vor unbefugten Zugriffen schützen soll, konnte das Übereinkommen der EU und USA zum Datenschutz, von Anfang an wohl nicht entsprechen. Olaf Rossow, Datenschutz-Notizen.de…

***

Gutachter: Bargeld sichert die informationelle Selbstbestimmung. Der Beirat des Wirtschaftsministeriums stellt sich gegen Überlegungen Schäubles, Obergrenzen für Bargeld einzuführen. Hausherrin Zypries spricht von „überzeugenden Argumenten“; Münzen und Scheine seien auch im Digitalzeitalter wichtig. heise…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW13 2017)

Dienstag, 28. März 2017

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will Daten faktisch wie Sachen behandeln und Nutzern so Eigentumsrechte daran verschaffen. Stefan Krempl, heise.de…

***

Mittwoch, 29. März 2017

US-Kongress schwächt Datenschutz von Internet-Nutzern. Die nächste Regelung von Obama fällt. Ganz gleich ob Finanzen, Gesundheitszustand oder Standort, Internetanbieter dürfen bald viele Daten von ihren Nutzern speichern – ohne vorher zu fragen. faz.net…

***

Donnerstag, 30. März 2017

EU-US-Datentransfer: Privacy Shield unter europäischem Beschuss. Datenschützer befürchten, dass der Privacy Shield unter Trump von den USA gekündigt werden könnte. Ein Ausschuss des EU-Parlaments fordert nun von der EU-Kommission, das Datenschutzniveau des Abkommens zu überprüfen. Marc Störing, heise.de…

***

Freitag, 31. März 2017

Göttinger Erklärung: Persönliche Daten sind kein Allgemeingut. Persönliche Daten gehören jedem Einzelnen. Diese informelle Selbstbestimmung deklarierten die 18 Datenschutzbeauftragten der Länder nach ihrer Konferenz in der Göttinger Erklärung. Sie sehen die Selbstbestimmung in Gefahr. HNA.de…

***

Samstag, 1. April 2017

Digitalisierung: Bitte nur mit Datenschutz! Die unabhängigen Datenschutzbehörden finden klare Worte zur Politik der Bundesregierung: Der geplante Einsatz von intelligenter Videoüberwachung? „Verfassungswidrig“! Der Kurs beim Thema Datenschutz? „Besorgniserregend“! Ingo Dachwitz, netzpolitik.org…

***

Göttinger Erklärung: Datenschützer legen sich mit Merkel & Co an. heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW07 2017)

Donnerstag, 16. Februar 2017

Datenschutz ist kein Selbstzweck. „Meine Daten gehören mir“ – der Ruf heute geradezu protektionistisch. Zur Absicherung von Big Data kann stattdessen ein Blick in die Straßenverkehrsordnung helfen. Ein Gastbeitrag im Tagesspiegel von Bundesinnenminister Thomas de Maizière…

***

Freitag, 17. Februar 2017

Freihandelsabkommen: Neue Gefahr für den Datenschutz. Auch wenn die TiSA-Verhandlungen gerade eingefroren sind: Der neueste Leak offenbart einen vermeintlichen Kompromissvorschlag der US-Seite, der den europäischen Datenschutz erheblich schwächen würde. Ingo Dachwitz, netzpolitik.org…

***

Samstag, 18. Februar 2017

De Maizière hält Losung „Meine Daten gehören mir“ für falsch. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich gegen „einige zweifelhafte Grundannahmen“ gewandt, die die öffentliche Debatte über die Privatsphäre „vernebeln“. Stefan Krempl, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW06 2017)

Mittwoch, 8. Februar 2017

Sicherheitsforscher an AV-Hersteller: „Finger weg von HTTPS“ Forscher unter anderem von Google und Mozilla warnen vor den Problemen, die Sicherheitsprodukte verursachen, wenn sie verschlüsselte HTTPS-Verbindungen überwachen. Die Hersteller handelten dabei „fahrlässig“. heise.de…

***

Donnerstag, 9. Februar 2017

Sind Verstöße gegen den Datenschutz Kavaliersdelikte? In der Rechtsprechung gibt es einen klar erkennbaren Trend: Richter sehen Datenschutzverletzungen als schwere Pflichtverletzung. Was bedeutet das für Arbeitnehmer? faz.net…

***

Freitag, 10. Februar 2017

Bundesrat hat keine Einwände gegen mehr Videoüberwachung und Body-cams. Axel Kannenberg, heise.de…

***

Samstag, 11. Februar 2017

Totalüberwachung droht: Ex-Verfassungsrichter warnt vor Ausweitung der Videoüberwachung. epochtimes.de…

***

Bahn baut Videoüberwachung stark aus – «SZ»: 32 000 Kameras. n-tv.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW47 2016)

Mittwoch, 23. November 2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat nach der scharfen Kritik an seinem ersten Aufschlag für ein neues Datenschutzgesetz einen zweiten Entwurf vorgelegt. Für Praktiker bleibt aber auch dieser „inakzeptabel“. Stefan Krempl, heise.de…

***

Facebook’s descent into the rabbit hole of censorship ‚is suicidal‘. Jake Novak, CNBC.com…

Facebook’s ‘censorship tool‘ may not open doors in China. CNBC.com…

***

Donnerstag, 24. November 2016

Analyse: Opfert die Bundesregierung den Datenschutz zugunsten der Unternehmen? Max Biederbeck, wired.de…

***

Freitag, 25. November 2016

Gefährliches Spiel: Eine KI hat gelernt, Kriminelle anhand von Fotos zu erkennen. Kriminelle anhand ihrer Gesichter erkennen zu wollen, hat sich eigentlich als Irrweg erwiesen und ist ethisch äußerst umstritten. Eine KI lässt die Diskussion jetzt wieder aufflammen. t3n.de…

***

Samstag, 26. November 2016

Geleakte Dokumente aus Geheimverhandlungen. Wie ein Abkommen den Datenschutz durchlöchert. Die Zukunft von TTIP und TPP ist ungewiss, aber das Dienstleistungsabkommen TiSA wird fleißig weiterverhandelt. Neue Dokumente zeigen jetzt: Europäische Datenschutzstandards könnten fallen – und nicht nur das. Von Andreas Albert und Nicolai Kwasniewski, spiegel.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW34 2016)

[IITR – 28.8.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Bankrotterklärung des Rechtsstaats >>> Körper-Kameras Polizei >>> Quantencomputer nächste Dimension >>> Referentenentwurf BDSG-Novelle >>> Spionage-Software iPhones >>> WhatsApp Telefonnummern Facebook).

Die Woche im Datenschutz (KW34 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW32 2016)

[IITR – 14.8.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Social-Media-Gesetzesverschärfung unnötig >>> Staatliche Super-Malware >>> Wichtige Daten im Müll >>> Auto als Belastungszeuge).

Die Woche im Datenschutz (KW32 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien ArtikelTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW31 2016)

[IITR – 7.8.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Kamera-Überwachung >>> Bürgeranträge unterliegen dem Datenschutz >>> Super-Radar: Menschenleben und Datenschutz >>> Pflegedienste verstecken sich hinter Datenschutz >>> Callcenter Datenschutz).

Die Woche im Datenschutz (KW31 2016) weiterlesen