Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW43 2020)

Montag, 19. Oktober 2020

Lockdown Europa. Als der Europäische Gerichtshof den amerikanischen Datenschutz für nicht ausreichend erklärte und europäische Lösungen forderte, katapultierte er uns damit ins Aus. Denn europäische Lösungen gibt es nicht. Waldemar Grudzien, Berliner Zeitung.de…

***

Dienstag, 20. Oktober 2020

Belgische Datenschützer prüfen Cookie-Framework. Lassen sich die Cookie-Regeln der Werbebranche mit der Datenschutz-Grundverordnung vereinbaren? Die belgische Aufsichtsbehörde meldet Zweifel an. Torsten Kleinz, heise.de…

***

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Datenschutz-Streit. Asylbewerber-Liste: Palmer bittet Seehofer um Hilfe. Tübinger OB fordert erleichterte Kooperation von Polizei und Sozialarbeit. Roland Müller, Schwäbisches Tagblatt…

***

Mittwoch, 21. Oktober 2020

LAG Hannover: Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO erfasst nicht E-Mails. Dr. Bahr…

***

Der BGH hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass die §§ 22 und 23 KUG auch nach Inkrafttreten der DSGVO weiterhin gelten. Prof. Dr. Thomas Hoeren, Uni Münster…, Volltext…

***

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Das Netzwerk Datenschutzexpertise kommt zum Schluss, dass Autos von Tesla wegen vieler Datenschutzverstöße in der EU nicht zugelassen werden dürften. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 23. Oktober 2020

„Massive Eingriffe“. Durch ein neues Gesetz sollen die Geheimdienste zusätzliche Überwachungsmöglichkeiten erhalten. Ulrich Kelber schlägt Alarm: Die Pläne könnten „das für eine Demokratie erträgliche Maß“ übersteigen, warnt der Bundesdatenschutzbeauftragte. n-tv.de…

***

Samstag, 24. Oktober 2020

Datenschutzbewertung von Quantencomputern. Häufig wird behauptet, der Datenschutz behindere die Nutzung neuer Technologien. Dabei verlangt die Datenschutz-Grundverordnung ausdrücklich den Stand der Technik bei Schutzmaßnahmen. Entsprechend haben sich Aufsichtsbehörden für den Datenschutz auch bereits mit dem Thema Quanten-Computer befasst. Dipl.-Phys. Oliver Schonschek / Peter Schmitz, security-insider.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutz Datenwoche (KW27 2019)

Montag, 1. Juli 2019

G20-Staaten bekennen sich zu reguliertem Online-Handel. Auf einem Sondertreffen während des G20-Gipfels in Osaka haben sich internationale Vertreter zu einer stärkeren Regulierung des Online-Handels bekannt. Bundeskanzlerin Angela Merkel betont die Notwendigkeit, dabei aufzuholen. Elbe-Jeetzel-Zeitung…

***

OSAKA – Prime Minister Shinzo Abe on Friday at the G20 summit formally declared the launch of the “Osaka Track,” an overarching framework promoting cross-border data flow with enhanced protections. Sandwiched between U.S. President Donald Trump on his right and Chinese President Xi Jinping on his left at a meeting on the digital economy, Abe underscored the importance of his “Data Free Flow with Trust” concept, a move spearheaded by Japan that calls for the creation of a set of international rules enabling the free movement of data across borders. japantimes.co.jp…

***

Dienstag, 2. Juli 2019

Edward Snowden über Krypto und Datenschutz: „Bitcoin bedeutet Freiheit“. Bezüglich Facebooks „Libra“ dreht sich derzeit noch viel darum, was das Krypto-Projekt des Technologieriesen für die Mainstream-Akzeptanz und entsprechende neue Technologien bedeuten könnte. Gleichzeitig hat die Ankündigung aber auch zahlreiche Diskussion über Privatsphäre, Dezentralisierung und vieles mehr ausgelöst. Andre Eberle, coincierge.de…

***

Mittwoch, 3. Juli 2019

Datenschutz: Was ist eine „Controller-to-Controller“-Vereinbarung? Verarbeiten zwei oder mehrere Unternehmen dieselben personenbezogenen Daten zu jeweils unterschiedlichen Zwecken, kann eine „Controller-to-Controller“-Vereinbarung zur datenschutzrechtlichen Abgrenzung und Pflichtenkoordination sinnvoll sein. Görtz Rechtsanwälte, Anwalt.de…

***

Donnerstag, 4. Juli 2019

Chinesische App spioniert Touristen bei Grenzübertritt aus. Niklas Lewanczik, onlinemarketing.de…

***

Freitag, 5. Juli 2019

Beim 12. Bonner Dialog für Cybersicherheit diskutieren Experten über Datendiebstahl. Ein Befund: Internet-Nutzer gehen zu leichtfertig mit ihren Daten um. Victoria Thiele, General-Anzeiger-Bonn.de…

***

Samstag, 6. Juli 2019

Wikipedia-Mitgründer Larry Sanger hat in einem Interview Facebook und Twitter verbal angegriffen. Diese machten Profite mit Nutzerdaten und verletzten den Datenschutz massiv. t3n.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.