Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW39 2017)

Montag, 25. September 2017

OT: Noch Randbereich des Datenschutzes: Künstliche Intelligenz: Warum manche Ökonomen an ein Auferstehen des Kommunismus glauben. Künstliche Intelligenz, Robotik, Big Data: Diese Technologien und ihre Auswirkungen sind ein heisses Thema, auch am Finanzplatz London. Dabei werden die Diskussionen überraschend schnell grundsätzlich. Gerald Hosp, nzz.ch…

***

Dienstag, 26. September 2017

Für den erstmals verliehenen Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz stehen drei Anwärter fest. Nominiert sind Artikel, die den Umgang mit persönlichen Daten in der digitalen Welt kritisch beleuchten. Leipziger Volkszeitung.de…

***

Mittwoch, 27. September 2017

Russische Aufsichtsbehörde droht Facebook mit Sperre. Der oberste Datenschützer Russlands fordert von Facebook, die Nutzerdaten russischer Bürger künftig nur noch lokal zu speichern. Andernfalls werde das soziale Netzwerk gesperrt. Von dpa, Lars Bube, crn.de…

***

Donnerstag, 28. September 2017

Datenkrake Auto. Moderne Fahrzeuge lassen sich mit Smartphones vernetzen – und sammeln Daten. Die Apps würden mehr Daten als nötig versenden, hat die Stiftung Warentest herausgefunden. Was damit passiert, will die Autoindustrie nicht verraten. Harald Czycholl, Stuttgarter Nachrichten.de…

***

Freitag, 29. September 2017

Is the definition of „personal data“ in new DP Bill correct? In summary, I think there is a problem with „personal data“ definition in the Data Protection Bill (“DPBill”) as there is no equivalent of Section 1(2) of the Data Protection Act (“DPA”). This Section extends the definition of certain “processing” operations (e.g. a disclosure of recorded personal data) to include the disclosure of the same personal details if the information is not recorded. amberhawk.typepad.com…

***

Samstag, 30. September 2017

Apple muss gefundenes iPhone nicht entsperren. Amtsgericht München urteilt gegen den Finder. Alexander Kant, Netzwelt.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW11 2017)

Montag, 13. März 2017

EU reassured on U.S. privacy directive: source. U.S. Secretary of Commerce Wilbur Ross gave no indication of any plans to change U.S. privacy protections underpinning a pact enabling billions of dollars of data flows during a meeting with the EU digital chief, a source said on Friday. Julia Fioretti, reuters.com…

***

Dienstag, 14.März. 2017

Datenschützer knöpfen sich die Internet-Verwaltung ICANN vor. Die Internet Corporation Assigned Names and Numbers segelte bislang gerne unter dem Datenschutzradar der Behörden hindurch. Mit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung könnte sich das grundsätzlich ändern. Monika Ermert, heise.de…

***

Mittwoch, 15. März 2017

Facebook hat Software-Entwicklern ausdrücklich verboten, Daten des Netzwerks für Überwachungs-Anwendungen zu nutzen. Die Nutzungsbestimmungen für die Plattform des weltgrößten Online-Netzwerks und seines Fotodienstes Instagram wurden entsprechend geändert. DerWesten.de…

***

Donnerstag, 16. März 2017

Datenschutzaufsicht: Entwurf zum Bundesdatenschutzgesetz teilweise europarechtswidrig. „Aus unserer Sicht verstößt der Gesetzentwurf zu einem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Teilen gegen die EU-Datenschutz-Grundverordnung.“ Das sagte Barbara Thiel, niedersächsische Landesdatenschützerin und derzeit Vorsitzende der Datenschutzkonferenz von Bund und Ländern gegenüber heise online…

***

Freitag, 17. März 2017

Artificial Intelligence (AI): Zwischen Datenrisiko und Datenschutz. Datenpannen sollen mittels Künstlicher Intelligenz schneller und zuverlässiger entdeckt werden. Datenschützer warnen aber gleichzeitig vor den Datenrisiken von KI. Was muss geschehen, damit Artificial Intelligence (AI) Daten schützt und nicht gefährdet? Oliver Schonschek, zdnet.de…

***

Samstag, 18. März 2017

Datenschutzbehörden: Werden das geplante Datenschutzgesetz nicht anwenden. Tim Wybitul, hoganlovells-blog.de…

***

UK’s GDPR law will not be judged “adequate” if it contains provisions that made the DPA inadequate amberhawk.typepad.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW50 2016)

Samstag, 17. Dezember 2016

Die Bundesregierung will die neue EU-Datenschutzgrundverordnung nutzen, um das seit Jahrzehnten gültige Prinzip der Datensparsamkeit zu kippen, warnt der Journalist und Netz-Aktivist Markus Beckedahl im Interview. Bayerischer Rundfunk.de…

***

Freitag, 16. Dezember 2016

In Zukunft werden deutlich mehr „Dinge“ vernetzt sein, Geräte dialogfähiger und es werden mehr Daten erzeugt – somit gewinnt das Datenmanagement zunehmend an Bedeutung. Das Internet der Dinge nimmt beträchtlich an Fahrt auf, auch wenn zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten schon länger bestehen und nun lediglich eine neue Bezeichnung haben. Sicherlich werden wir in naher Zukunft völlig neue Innovationen in diesem Bereich erleben. Spricht man über das IoT, wäre es geradezu nachlässig, nicht auf die obligatorische Prognose der 50 Milliarden vernetzten Geräte zu verweisen, die bis 2020 voraussichtlich Teil unseres täglichen Lebens sein werden. Andrew Bickley / Dr. Anna-Lena Idzko, elektronik-Praxis.vogel.de…

***

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Gabriel bezeichnet Datenschutz als Auslaufmodell. BERLIN (Dow Jones) – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hält das deutsche Datenschutzmodell für aus der Zeit gefallen. Heutzutage müsse es um Datensouveränität gehen und nicht mehr um die möglichst große Vermeidung von Daten, sagte Gabriel zum Auftakt einer deutsch-französischen Konferenz zur Digitalwirtschaft am Dienstag in Berlin. Christian Grimm, finanztreff.de…

***

Dienstag, 12. Dezember 2016

Probleme bei Datenherausgabe durch Facebook und Google Schweiz. Die Waadtländer Staatsanwaltschaft kann Facebook Switzerland Sàrl nicht dazu verpflichten, die Daten eines mutmasslich in der Schweiz eröffneten Facebook-Kontos herauszugeben. Dies hat das Bundesgericht entschieden. Noch unklar ist ein Fall im Zusammenhang mit Google. Blick.ch…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW47 2016)

Mittwoch, 23. November 2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat nach der scharfen Kritik an seinem ersten Aufschlag für ein neues Datenschutzgesetz einen zweiten Entwurf vorgelegt. Für Praktiker bleibt aber auch dieser „inakzeptabel“. Stefan Krempl, heise.de…

***

Facebook’s descent into the rabbit hole of censorship ‚is suicidal‘. Jake Novak, CNBC.com…

Facebook’s ‘censorship tool‘ may not open doors in China. CNBC.com…

***

Donnerstag, 24. November 2016

Analyse: Opfert die Bundesregierung den Datenschutz zugunsten der Unternehmen? Max Biederbeck, wired.de…

***

Freitag, 25. November 2016

Gefährliches Spiel: Eine KI hat gelernt, Kriminelle anhand von Fotos zu erkennen. Kriminelle anhand ihrer Gesichter erkennen zu wollen, hat sich eigentlich als Irrweg erwiesen und ist ethisch äußerst umstritten. Eine KI lässt die Diskussion jetzt wieder aufflammen. t3n.de…

***

Samstag, 26. November 2016

Geleakte Dokumente aus Geheimverhandlungen. Wie ein Abkommen den Datenschutz durchlöchert. Die Zukunft von TTIP und TPP ist ungewiss, aber das Dienstleistungsabkommen TiSA wird fleißig weiterverhandelt. Neue Dokumente zeigen jetzt: Europäische Datenschutzstandards könnten fallen – und nicht nur das. Von Andreas Albert und Nicolai Kwasniewski, spiegel.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW44 2016)

Sonntag, 30. Oktober 2016

Von Anfang an stand Privacy Shield, das Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA, in der Kritik. Nun hat Digital Rights Ireland beim Gericht der Europäischen Union eine Klage eingereicht. Daniel Dubsky, crn.de…

***

Dienstag, 1. November 2016

Dass Datenschutz primär Schutz der Privatsphäre sein soll, verstehen nicht alle. Privatsphäre ist der Bereich, wo ein Mensch selbst entscheiden kann, was andere wissen. Gastkommentar von Thomas Geiser und Ursula Uttinger in nzz.ch…

***

Von wegen anonymisiert. Einkaufen, Bankgeschäfte, Pornos: Im Internet werden an vielen Stellen Daten über das Verhalten der Nutzer gesammelt. Manche Firmen verkaufen sie in Paketen weiter – angeblich anonymisiert und ohne Schaden für den Nutzer. Recherchen des NDR zufolge ist es jedoch einfach, diese Daten konkreten Personen zuzuordnen. zeit.de…

***

Mittwoch, 2. November 2016

EuGH: Hebelt das Urteil zu IP-Adressen den Online-Datenschutz aus? Für den Piratenpolitiker Patrick Breyer war das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zur Speicherung dynamischer IP-Adressen ein herber Rückschlag: Die Richter fordern die Lockerung des Speicher-Verbots. Welche Konsequenzen das für den Datenschutz und die Online-Werbung hat, erläutert Rechtsanwalt Matthias Bergt in Absatzwirtschaft.de…

***

Donnerstag, 3. November 2016

Facebook schiebt Versicherer-Plänen Riegel vor. Der britische Versicherer Admiral wollte die Facebook-Profile seiner Kunden auswerten im Gegenzug für günstigere KfZ-Tarife. Die Social-Media-Plattform will dies aber nicht erlauben. Martin Thaler, procontra-online.de…

***

Freitag, 4. November 2016

Auch Politiker sind „nackt im Netz“ – und uneinig, was dagegen zu tun ist. Millionen Deutsche werden von Internetfirmen ausgespäht – ihre Daten können zu den Personen zurückverfolgt werden. Betroffene Politiker und die Bundesdatenschutzbeauftragte diskutieren jetzt die Folgen. Potsdamer Neueste Nachrichten.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW34 2016)

[IITR – 28.8.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Bankrotterklärung des Rechtsstaats >>> Körper-Kameras Polizei >>> Quantencomputer nächste Dimension >>> Referentenentwurf BDSG-Novelle >>> Spionage-Software iPhones >>> WhatsApp Telefonnummern Facebook).

Die Woche im Datenschutz (KW34 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW30 2016)

[IITR – 31.7.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Recht auf Datenschutz Ermessenssache >>> VPN-und Proxy-Verbindungen untersagt >>> Kritische Schwachstellen Funk-Maus-Tastatur >>> Costly route in Schrems case).

Die Woche im Datenschutz (KW30 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW26 2016)

[IITR – 3.7.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Neue Behörde soll verschlüsselte Kommunikation knacken >>> Brexit: Folgen für den Datenschutz >>> EU-US Privacy Shield sent to national reps for approval by next week >>> Oberverwaltungsgericht: Facebook Klarnamen).

Die Woche im Datenschutz (KW26 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW24 2016)

[IITR – 19.6.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Samsung darf Daten weiter ohne Zustimmung übertragen >>> Einkommenssteuererklärung nur in Papierform >>> US Government wants to intervene: Europe v. Facebook >>> Gerüstet für den EU-Datenschutz? >>> RFID-Projekte in Krankenhäusern >>> Tatbestand der Datenhehlerei >>> Weitergabe von E-Mailadressen an Paketdienstleister >>> Vorratsdaten bei Internetportalen).

Die Woche im Datenschutz (KW24 2016) weiterlesen