Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW09 2018)

Dienstag, 27. Februar 2018

„Wenn Profit den Datenschutz bedroht“: Amnesty kritisiert Apple. Leo Becker, heise.de…

***

Mittwoch, 28. Februar 2018

Streit über internationalen Datenzugriff der USA: Microsoft hat schlechte Karten. Microsoft wehrt sich dagegen, für die US-Regierung Daten aus der EU in die USA holen und preisgeben zu müssen. Am Dienstag wurde darüber vor dem US-Höchstgericht verhandelt. Laut US-Regierung hat sich noch kein Land beschwert. Daniel AJ Sokolov, heise.de…

***

Eine Studie zeigt, dass deutsche Firmen nicht gut auf die neuen Datenschutzverordnungen vorbereitet sind. Von ihren Vorteilen sind sie auch nicht überzeugt. Frank Schmiechen, gründerszene.de…

***

Donnerstag, 1. März 2018

Strafverfolgung in der Cloud: UN wollen grundrechtssichere Lösung zum internationalen Datenzugriff. Der UN-Beauftragte für Datenschutz bringt eine „Internationale Datenzugriffsbehörde“ mit unabhängigen Richtern ins Spiel, die über grenzüberschreitende Anfragen von Sicherheitsbehörden entscheiden soll. Die EU arbeitet an einer Pflicht zur Datenherausgabe. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 2. März 2018

Die persönliche Haftung des internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Wie wir wissen, ist der betriebliche Datenschutzbeauftragte nicht persönlich zur Durchsetzung datenschutzrechtlicher Vorschriften im Unternehmen verpflichtet, sondern soll nach § 4g Abs. 1 Satz 1 BDSG auf die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz hinwirken. Gleichwohl kann er unter Umständen für Pflichtverletzungen und dadurch entstandene Schäden persönlich haftbar gemacht werden. Und wie sieht es überhaupt ab Mai 2018 aus, wenn die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unmittelbar in allen Mitgliedsstaaten gilt? Felix Hudy, datenschutzbeauftragter-info.de…

***

Sonntag, 4. März 2018

Die neue EU-Datenschutzverordnung wird für europäische Unternehmen zum massiven Wettbewerbsnachteil gegenüber ihren US-Konkurrenten. Ronald Barazon, Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW07 2018)

Montag, 12. Februar 2018

Wie Datenschutz auch Innovationstreiber sein kann. Die Datenschutzgrundverordnung eröffnet neue Anwendungsfelder für Blockchain-Technologie und künstliche Intelligenz, Alfred Taudes, derstandard.at…

***

Dienstag, 13. Februar 2018

Die deutschen Unternehmen rechnen mit Nachteilen durch die in wenigen Monaten in Kraft tretenden neuen Datenschutzregeln der EU. Die Firmen betrachteten die Datenschutzgrundverordnung hauptsächlich als zusätzliche Kosten- und Arbeitsbelastung, berichtete das „Handelsblatt“ vom Dienstag unter Berufung auf eine Umfrage des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Wiener Zeitung.at…

***

Donnerstag, 15. Februar 2018

Aufsichtsbehörden fürchten Überforderung durch EU-Datenschutz. Berlin. Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) könnte nicht nur für Unternehmen, sondern auch für die Aufsichtsbehörden zu einer großen Belastungsprobe werden. “Besonders herausfordernd ist dabei schon jetzt die starke Beratungsnachfrage von Behörden und Unternehmen hinsichtlich der Umsetzung des neuen Rechts”, sagte die Bundesdatenschutz-Beauftragte Andrea Voßhoff dem “Handelsblatt”. fuldainfo.de…

***

Freitag, 16. Februar 2018

EU DSGVO, schön zusammengefaßt.

***

Samstag, 17. Februar 2018

Wieviel Digitalisierung wollen wir für unsere Gesundheit? Das war Thema einer Diskussionsrunde. Gewicht, Puls, Blutzucker, Adrenalinspiegel: Immer mehr Menschen messen ihre Körperdaten mit von Apps oder tragbaren, vernetzten Geräten (Wearables). Mit großen Schritten verändert die Digitalisierung auch das Gesundheitswesen. Maria Sporrer, SWP.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW4 2018)

Montag, 22. Januar 2018

Missing Link: Von Maschinenethik und vom Datenschatz der Therapie- und Pflegeroboter. „Wie groß wäre das Interesse an den Daten von Michael Schumacher!“ Roboter in Pflege und Therapie stellen uns vor ganz neue Probleme, was die Ethik im Robotereinsatz und den Datenschutz angeht, meint der Wirtschaftsinformatiker und Ethiker Oliver Bendel. Inge Wünnenberg, heise.de…

***

Dienstag, 23. Januar 2018

Datenschutz Voraussetzung für Digitalisierung der Landwirtschaft. Berlin – Die zentrale Bedeutung von Effizienz und Vertrauen bei der Digitalisierung der Agrar- und Ernährungswirtschaft haben mehrere Redner beim Fachkongress Farm & Food 4.0 heute in Berlin herausgestellt. proplanta.de…

***

Mittwoch, 24. Januar 2018

DuckDuckGo stellt neue Datenschutz-Lösungen vor. DuckDuckGo will den Datenschutz seiner Nutzer nun auch abseits der Web-Suche sichern. Hierzu hat der alternative Suchanbieter neue Browser-Erweiterungen und mobile Apps für Android und iOS entwickelt. Stefan Bordel, com-Magazin.de…

***

Die EU hat die Mitgliedstaaten zur raschen Umsetzung der neuen EU-Datenschutzbestimmungen gedrängt. „Wir rufen die Regierungen, Behörden und Unternehmen in der EU auf, die verbleibende Zeit bestmöglich zu nutzen“, sagte EU-Justizkommissarin Vera Jourova am Mittwoch in Brüssel. Bisher hatten nur Deutschland und Österreich entsprechende Reformen in Angriff genommen. Die neuen Regeln müssen bis zum 25. Mai dieses Jahres in den nationalen Gesetzgebungen umgesetzt werden. epochtimes.de…

***

Freitag, 26. Januar 2018

Der Branchenverband Bitkom warnt: Vielen Unternehmen in Deutschland fehlen Fachkräfte für Datenschutz. Die ab Mai 2018 in der EU geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt Firmen vor neue Herausforderungen. Ronald Matta, notebookcheck.com… und Leitfaden…

***

Samstag, 27. Januar 2018

EuGH weist Schrems-Sammelklage gegen Facebook ab. Datenschützer Max Schrems wollte gemeinsam mit 25.000 Nutzern aus aller Welt gegen den IT-Konzern vorgehen. www.derstandard.de…

Schrems‘ Datenschutz-NGO „noyb“ schafft Mindestfinanzierung. 250.000 Euro gesammelt – Mindestbetrieb ist somit möglich, Schrems appelliert für weitere Unterstützer. www.derstandard.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.