Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche Datenschutz (KW09 2019)

Dienstag, 26. Februar 2019

Kelber warnt vor „erheblichen Problemen“ für den Datenschutz. Die geplante Urheberrechtsreform könnte Plattformen zum Einsatz von Uploadfiltern verpflichten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte befürchtet ein Oligopol weniger Anbieter wie Google und Facebook. golem.de… und bfdi.bund.de…

***

Die fünf häufigsten Datenschutz- Irrtümer im online-Handel. Datenschutz ist im Online-Handel ein entscheidendes Thema, und das nicht erst seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Verbraucher sind für das Thema sensibilisiert und Abmahnanwälte reiben sich die Hände, wenn sie Fehler in Online-Shops entdecken. www.it-daily.net…

***

Mittwoch, 27. Februar 2019

DSGVO-Bilanz: Erstklassiges Gesetz, mangelhafte Durchsetzung. Auf dem Papier stimmt alles mit der DSGVO, aber die Umsetzung ist alles andere als optimal, resümieren Europas Datenschützer. Monika Ermert, heise.de…

***

Donnerstag, 28. Februar 2019

Datenschutzbeauftragter sieht „wahnsinnige Datensammelwut“ des Staates. Ulrich Kelber, der neue Bundesbeauftragte für den Datenschutz, kritisiert Behörden, Facebook und die US-Amerikaner. heise.de…

***

Freitag, 1. März 2019

Zu einer Strafe von 5,7 Millionen US-Dollar hat US-Handelsbehörde FTC das Unternehmen Bytedance verdonnert. Grund dafür sind Verletzungen des Datenschutzes bei Musical.ly (heute TikTok), die unter 13-jährige Nutzer betreffen. Der chinesische Konzern kündigte nun an, weitere Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre junger Nutzer einzuleiten. meedia.de…

***

Samstag, 2. März 2019

Europäische Standards-Organisation warnt USA vor TLS 1.3. Die US-Behörde für Cybersicherheit will TLS 1.3 verpflichtend einführen; die europäische ETSI hingegen wirbt für ihren Hintertür-Standard eTLS. Monika Ermert, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW15 2018)

Montag, 9. April 2018

Datenschutz: Gegenwind für Forderung nach kommunalem Handel mit Daten. Berlin – Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, kommunale Daten zu Geld zu machen – und erntet Widerspruch. T-Online.de…

***

Dienstag, 10. April 2018

BGH-Urteil zu Dashcams. Kein Datenschutz für Verkehrs-Rowdies – darum brauchen wir Dashcams im Auto. Im Verkehr wird Datenschutz zu Täterschutz. Das Verbot von Dashcams führt nur dazu, dass Unfallfahrer sich aus der Verantwortung stehlen können. In Zukunft muss man diese Aufnahmen vor Gericht verwerten können. Stern.de…

***

Mittwoch, 11. April 2018

Datenschutz in Deutschland: Für die Durchsetzung fehlt das Personal. Laut einer Umfrage fehlen den Behörden, die eine Einhaltung der Daten­schutzgesetze in Deutschland durchsetzen sollen, viele Mitarbeiter. Wie Datenschützer jetzt warnen, könnten Verstöße wegen dieses Personal­mangels nicht ordnungsgemäß geahndet werden. Das Inkrafttreten einer neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung werde die Situation weiter verschärfen. winfuture.de…

***

Donnerstag, 12. April 2018

DSGVO: Google Analytics startet Tools für die Umsetzung der neuen EU-Datenschutz-Regeln. trendingtopics.at…

***

Freitag, 13. April 2018

Kölner Forum Medienrecht: Die DSGVO und der Journalismus. Auch Journalismus ist Datenverarbeitung. Doch wie sich das Medienprivileg mit der ab Mai gültigen europäischen Datenschutz-Grundverordnung vereinbaren lässt, ist komplex und noch nicht ganz geklärt. Torsten Kleinz, heise.de…

***

Samstag, 14. April 2018

Neues Mindestalter für WhatsApp: Messenger bald für Millionen verboten? Konstantinos Mitsis, chip.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.