Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutzwoche (KW47 2019)

Montag, 18. November 2019

Digitale Souveränität. Der Staat als Gestalter des Datenzeitalters. Das Bürgerdatencockpit schafft für Bürger Transparenz, da sie damit jederzeit im Blick haben, welche Behörde auf ihre Daten zugreift. Dr. Tobias Knobloch, egovernment-compting.de…

***

Dienstag, 19. November 2019

Die wichtigsten To-dos um die Verwaltung schneller zu digitalisieren. Deutschland liegt bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung immer noch auf den hinteren Plätzen. Um voranzukommen muss der politische Wille groß sein und die Umsetzung schneller werden, so eine aktuelle Analyse. Anja Schüür-Langkau, springerprofessional.de…

***

Mittwoch, 20. November 2019

Die IT-Notfallkarte „Verhalten bei IT-Notfällen“ ist das neue Hinweisschild, analog zum bekannten Format „Verhalten im Brandfall“. Beschäftigten in Organisationen werden wichtige Verhaltenshinweise bei IT-Notfällen aller Art an die Hand gegeben. Allianz für Cybersicherheit.de…

***

Donnerstag, 21. November 2019

BvD und Aufsichtsbehörden warnen vor Verwässerung der DSGVO in Deutschland. Compliancemagazin.de…

***

Freitag, 22. November 2019

„Kinderrechte auf Privatsphäre haben wir nicht so im Blick“. Mit einem Sensor im Schulranzen den Schulweg überwachen, mit einer Lernsoftware den Lernforschritt – Eltern sollten ihren Kindern mehr Freiräume lassen, sagte Medienethikerin Jessica Heesen im Dlf…

***

Samstag, 23. November 2019

Bundeskanzleramtschef und Staatsminister Helge Braun (CDU) sieht Vorteile einer Datenteilungspflicht, etwa in Bezug auf Gesundheitsdaten. „Ich finde es richtig, dass wir bei solchen Daten ein Gemeinwohl definieren“, sagte Braun im Interview mit Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI. Sonja Alvarez, Miriam Schröder, tagesspiegel.de…

***

Sonntag, 24. November 2019

Google & Co. haben Zugriff auf sensible Gesundheitsdaten. Münster/Düsseldorf – Auf der weltgrößten Medizinmesse in Düsseldorf drehten sich viele Gespräche im Big Data, KI und selbstlernende Maschinen. Doch ein Thema lässt aufhorchen: Internetriesen wie Google, Facebook und Amazon wollen sich Patientenakten und Gesundheitsdaten sichern. Datenschützer sind alarmiert. Wolfgang Kleideiter, wn.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutzwoche (KW38 2019)

Montag, 16. September 2019

Keine Torschützen wegen Datenschutz. (F.L.) An dieser Stelle sollten eigentlich die Statistiken aus den Handballligen stehen. Mit dem Start in die neue Saison haben die Funktionäre des Handball-Verbandes Niederrhein und des Westdeutschen-Handball-Verbandes aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung einen Riegel vorgeschoben. www.rp-online.de…

***

Dienstag, 17. September 2019

Grenzenlos mobil, grenzenlos überwachbar: E-Roller zeichnen lückenlose Bewegungsprofile. epochtimes.de…

***

Mittwoch, 18. September 2019

Türkische Datenschutzaufsichtsbehörde verlängert die Registrierungspflicht in VERBIS für Verantwortliche bis zum 31.12.2019. Die intensiven Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Türkei führen dazu, dass viele deutsche Unternehmen Niederlassungen in der Türkei haben. Diese Unternehmen, die ihren Sitz in der Türkei haben, aber auch die, die ihren Sitz im Ausland haben und in der Türkei Daten verarbeiten, stehen vor der Herausforderung, den Datenschutz nach türkischem Recht anzuwenden bzw. umzusetzen. In diesem Blogbeitrag möchten wir einen groben Überblick über das türkische Datenschutzgesetz geben und den Registrierungsprozess erläutern. Ebru Öztürk, Datenschutz-Notizen.de…

***

Donnerstag, 19. September 2019

Schutz vor Cybercrime: Warum Daten in der Cloud am sichersten liegen. www.asscompact.de…

***

Freitag, 20. September 2019

Bezahlen per Gesicht: WeChat prescht in China vor — doch die Schöne Neue Welt des Einkaufens alarmiert Datenschützer. Marcel Bohnensteffen, businessinsider.de…

***

Samstag, 21. September 2019

Der Bundesrat stimmte heute zahlreichen Anpassungen an die europäische Datenschutz-Grundverordnung zu. Damit muss beispeilsweise ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter erst ab 20 Mitarbeiter benannt werden, bislang lag die Schwelle bei zehn. Vereinfachungen gibt es auch bei der Datenverarbeitung. Die Beschäftigten müssen ihre Einwilligung nicht mehr zwingend schriftlich erteilen, künftig reicht auch eine E-Mail. Deutschlandfunk.de…

***

Erzbischof betont Chancen der Digitalisierung. RTL.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutzwoche (KW35 2019)

Montag, 26. August 2019

Vollkontrolle durch GPS und Videoüberwachung – das dürfen Arbeitgeber wirklich. Ein kleiner privater Umweg auf der Dienstreise, eine etwas längere Pause im Auto – per GPS können Chefs das alles sehen. Allerdings hört die Kontrolle auf, wo der Datenschutz der Arbeitnehmer anfängt. Verstöße können teuer werden. Welt.de…

***

Dienstag, 27. August 2019

Der Bußgeldkatalog der DSGVO. Joanna Maxime Stünkel, Hannah Zitzmann, Datenschutz-Notizen.de…

***

Mittwoch, 28. August 2019

Facebook verschärft Regeln zur Wahlwerbung. Vor der nächsten Präsidentschaftswahl will das US-Unternehmen die Transparenz erhöhen. Werbekunden müssen mehr Informationen über die Auftraggeber von Anzeigen angeben. Zeit.de…

***

Donnerstag, 29. August 2019

Für Unternehmen geht es um „Leben oder Tod“. China plant bis 2020 die Einführung eines Sozialkreditsystems, das jeden Bürger und jedem Unternehmen eine Note gibt. Auch deutsche Firmen wird das treffen – sie sind darauf allerdings kaum vorbereitet. Jörn Petring, wirtschaftswoche.de…

***

Freitag 29. August 2019

Ausbildungsreport 2019: Fast die Hälfte aller Azubis wird nicht gezielt auf Digitalisierung vorbereitet. Smartphone, Cloud, Streaming: Digitale Kommunikation und digitale Tools sind für junge Menschen fester Bestandteil ihres Alltags. Nur in der Ausbildung – da hapert’s mit digitalen Inhalten. dgb.de…

***

Samstag, 30. August 2019

iPhone-Schwachstellen machten breiten Datenabgriff möglich. Es ist das schlimmste bisher bekanntgewordene Angriffsszenario gegen das iPhone von Apple: Aufenthaltsort, Fotos und Nachrichten konnten abgegriffen werden. donaukurier.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche Datenschutz (KW34 2019)

Montag, 19. August 2019

Landesgericht Feldkirch: Kläger stehen 800 Euro Schadensersatz für DSGVO-Verstoß zu. Tim Wybitul, LinkedIn.com…

***

Dienstag, 20. August 2019

Ärger um Fotos & Videos am 1. Schultag: Droht auch Eltern in Bayern ein Verbot? Fassungslosigkeit an vielen Grundschulen in Sachsen-Anhalt! Wegen befürchteter Datenschutz-Verstöße hatten Direktoren an mehreren Schulen verboten, dass Eltern am ersten Schultag ihre ABC-Schützen fotografieren und filmen dürfen. Droht nun so ein striktes Foto-Verbot für den Tag der Einschulung auch bei uns in Bayern? Antenne.de…

***

Mittwoch, 21. August 2019

Europäischer Datenschutzbeauftragter Giovanni Buttarelli gestorben. Heise.de…

***

Donnerstag, 22. August 2019

PwC-Studie „Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen 2019“: Fast jedes dritte Unternehmen hält Technologieeinsatz im eigenen Finanz- und Rechnungswesen für fortschrittlich / KI-Anwendungen für automatisiertes Auslesen von Rechnungen fast verdoppelt / Datenschutz und -sicherheit als größte Hürden. finanznachrichten.de…

***

Freitag, 23. August 2019

Die USA erfinden und die EU schreibt Gesetze. Ob Gesichtserkennung, künstliche Intelligenz, Datenschutz oder Urheberrecht: Die EU ist klein, was die Anzahl grosser, führender Technologiekonzerne angeht, und gross in Bezug auf deren Regulierung. Das kann nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Christoph G. Schmutz, Brüssel, nzz.ch…

***

Samstag, 24. August 2019

Am 19. und 20. Oktober 2019 findet in der Factory Berlin die internationale „Diffusion“-Konferenz statt. Krypto-Entwickler treffen sich an den beiden Tagen, um gemeinsam neue Technologien zu entwickeln. Ziel: ein alternatives Web. www.it-daily.net…

***

FinTechs: BaFin, Datenschutz, Verträge: Das sollten FinTech-Gründer beachten! anwalt.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW07 2018)

Montag, 12. Februar 2018

Wie Datenschutz auch Innovationstreiber sein kann. Die Datenschutzgrundverordnung eröffnet neue Anwendungsfelder für Blockchain-Technologie und künstliche Intelligenz, Alfred Taudes, derstandard.at…

***

Dienstag, 13. Februar 2018

Die deutschen Unternehmen rechnen mit Nachteilen durch die in wenigen Monaten in Kraft tretenden neuen Datenschutzregeln der EU. Die Firmen betrachteten die Datenschutzgrundverordnung hauptsächlich als zusätzliche Kosten- und Arbeitsbelastung, berichtete das „Handelsblatt“ vom Dienstag unter Berufung auf eine Umfrage des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Wiener Zeitung.at…

***

Donnerstag, 15. Februar 2018

Aufsichtsbehörden fürchten Überforderung durch EU-Datenschutz. Berlin. Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) könnte nicht nur für Unternehmen, sondern auch für die Aufsichtsbehörden zu einer großen Belastungsprobe werden. “Besonders herausfordernd ist dabei schon jetzt die starke Beratungsnachfrage von Behörden und Unternehmen hinsichtlich der Umsetzung des neuen Rechts”, sagte die Bundesdatenschutz-Beauftragte Andrea Voßhoff dem “Handelsblatt”. fuldainfo.de…

***

Freitag, 16. Februar 2018

EU DSGVO, schön zusammengefaßt.

***

Samstag, 17. Februar 2018

Wieviel Digitalisierung wollen wir für unsere Gesundheit? Das war Thema einer Diskussionsrunde. Gewicht, Puls, Blutzucker, Adrenalinspiegel: Immer mehr Menschen messen ihre Körperdaten mit von Apps oder tragbaren, vernetzten Geräten (Wearables). Mit großen Schritten verändert die Digitalisierung auch das Gesundheitswesen. Maria Sporrer, SWP.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW4 2018)

Montag, 22. Januar 2018

Missing Link: Von Maschinenethik und vom Datenschatz der Therapie- und Pflegeroboter. „Wie groß wäre das Interesse an den Daten von Michael Schumacher!“ Roboter in Pflege und Therapie stellen uns vor ganz neue Probleme, was die Ethik im Robotereinsatz und den Datenschutz angeht, meint der Wirtschaftsinformatiker und Ethiker Oliver Bendel. Inge Wünnenberg, heise.de…

***

Dienstag, 23. Januar 2018

Datenschutz Voraussetzung für Digitalisierung der Landwirtschaft. Berlin – Die zentrale Bedeutung von Effizienz und Vertrauen bei der Digitalisierung der Agrar- und Ernährungswirtschaft haben mehrere Redner beim Fachkongress Farm & Food 4.0 heute in Berlin herausgestellt. proplanta.de…

***

Mittwoch, 24. Januar 2018

DuckDuckGo stellt neue Datenschutz-Lösungen vor. DuckDuckGo will den Datenschutz seiner Nutzer nun auch abseits der Web-Suche sichern. Hierzu hat der alternative Suchanbieter neue Browser-Erweiterungen und mobile Apps für Android und iOS entwickelt. Stefan Bordel, com-Magazin.de…

***

Die EU hat die Mitgliedstaaten zur raschen Umsetzung der neuen EU-Datenschutzbestimmungen gedrängt. „Wir rufen die Regierungen, Behörden und Unternehmen in der EU auf, die verbleibende Zeit bestmöglich zu nutzen“, sagte EU-Justizkommissarin Vera Jourova am Mittwoch in Brüssel. Bisher hatten nur Deutschland und Österreich entsprechende Reformen in Angriff genommen. Die neuen Regeln müssen bis zum 25. Mai dieses Jahres in den nationalen Gesetzgebungen umgesetzt werden. epochtimes.de…

***

Freitag, 26. Januar 2018

Der Branchenverband Bitkom warnt: Vielen Unternehmen in Deutschland fehlen Fachkräfte für Datenschutz. Die ab Mai 2018 in der EU geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt Firmen vor neue Herausforderungen. Ronald Matta, notebookcheck.com… und Leitfaden…

***

Samstag, 27. Januar 2018

EuGH weist Schrems-Sammelklage gegen Facebook ab. Datenschützer Max Schrems wollte gemeinsam mit 25.000 Nutzern aus aller Welt gegen den IT-Konzern vorgehen. www.derstandard.de…

Schrems‘ Datenschutz-NGO „noyb“ schafft Mindestfinanzierung. 250.000 Euro gesammelt – Mindestbetrieb ist somit möglich, Schrems appelliert für weitere Unterstützer. www.derstandard.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenwoche im Datenschutz (KW2 2018)

Sonntag, 7. Januar 2018

Vermieter müssen sich an strengere Datenschutz-Regeln halten. Ab Mai gelten neue Vorgaben im Datenschutzrecht: Verbraucher erhalten ein Auskunftsrecht, wie Vermieter mit ihren Angaben umgehen. Monika Hillemacher, Berliner Morgenpost.de…

***

Montag, 8. Januar 2018

Kommunikationssystem für Justiz und Anwälte bleibt offline. Das neue Jahr beginnt für die Bundesrechtsanwaltskammer so, wie das alte geendet hat: mit unangenehmen Zugeständnissen zur Sicherheit beim sogenannten Anwaltspostfach. Das war dazu gedacht, den Mailverkehr zwischen Gerichten, Rechtsbeiständen und Behörden vor unerlaubtem Zugriff zu schützen. Doch nach zwei technischen Pannen in Folge bleibt das „besondere elektronische Anwaltspostfach beA“ erst einmal außer Betrieb. e-recht24.de…

***

Mittwoch, 10. Januar 2018

Hirn-Computer-Schnittstelle. Neurowissenschaftler wollen umfassenden Daten-Schutz für Infos aus dem Hirn. Neurotechnologen und Experten für Künstliche Intelligenz treiben die Entwicklung voran und machen große Versprechungen zu dem, was sie mit ihren Erfindungen der Menschheit bieten können. Jetzt gerät die Datensicherheit in den Fokus. Peter Leiner, aerztezeitung.de…

***

Donnerstag, 11. Januar 2018

Gesünder dank Daten? Digitalisierung soll Medizin voranbringen. Der Trend zu Vernetzung erfasst auch die Medizin: Kliniken und Gesundheitskonzerne testen neue digitale Methoden wie die Analyse von Patientendaten. Das soll Forschung und Behandlung verbessern. Doch wer schützt sensible Daten vor Missbrauch? t3n.de…

***

Sonntag, 14. Januar 2018

Privatsphäre trotz Google Assistant. Was weiß der Sprachassistent von mir?Persönliche Assistenten, wie Google Home, gehören zu den vielversprechendsten neuen Technologien der letzten Jahre. Sie können auf Zuruf Wissensfragen beantworten, Termine verwalten, Musik abspielen und vieles mehr. Google Home wird dabei mit jeder Anfrage cleverer. Dafür benötigt er allerdings möglichst viele Daten seines Besitzers. Aber welche Daten werden tatsächlich übertragen und gespeichert? Wie es mit dem Google Home Datenschutz aussieht, und wie Sie Ihre persönlichen Informationen besser schützen können, erfahren Sie hier. homeandsmart.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW36 2017)

Sonntag, 3. September 2017

Die Südtiroler Landesregierung und der Generalsekretär des Landes üben unter dem Vorwand des Datenschutzes Zensur aus. www.salto.bz…

***

Montag, 4. September 2017

TV-Duell MERKEL-SCHULZ: Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort. Anderthalb Stunden reichen im Fernsehduell zwischen Kanzlerin Merkel und SPD-Herausforderer Schulz nicht aus, um über das Thema Digitalisierung zu sprechen. Friedhelm Greis, Golem.de…

***

Dienstag, 5. September 2017

Kamera-Apps und Daten­schutz: Yi funkt persönliche Daten nach China. Kamera-Apps können hilf­reich sein, aber auch eine Menge verraten. Wir haben untersucht, welche Daten die Software an ihre Schöpfer weitergibt. Im Test: die Apps der namhaften Kamera-Anbieter Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Panasonic, Ricoh, Sony und Yi. Wir testeten jeweils Android- und iOS-Versionen. Sony und Yi machen im Hintergrund weit mehr, als manchem Fotografen lieb sein dürfte. Stiftung Warentest…

***

Mittwoch, 6. September 2017

Recruiting und Beschäftigtendatenschutz. Der glä­s­erne Bewerber. Welche Informationen über Bewerber dürfen beim Recruiting eingeholt und genutzt werden? Weniger als in der Praxis üblich. Dr. Daniel Hund, lto.de…

***

Unangekündigte Computerschnüffelei durch den Chef verstößt gegen die europäischen Menschenrechte. Warum das selbst dann gilt, wenn die private PC-Nutzung grundsätzlich verboten ist, erklärt Tobias Neufeld, spiegel.de…

***

Donnerstag, 7. September 2017

Im Zivilprozess verwertbar OLG Nürn­berg lässt Dashcam-Bilder zur Beweis­füh­rung zu. www.lto.de…

***

Freitag, 8. September 2017

Hacker-Jackpot: Credit Bureau Equifax gehackt. Kreditkarten-, Sozialversicherungs- und Ausweisnummern von mehr als Hundert Millionen US-Amerikanern sind in falsche Hände gelangt, als Equifax monatelang gehackt war. Dazu kommen weitere Opfer in Kanada und dem Vereinigten Königreich. Daniel AJ Sokolov, heise.de…

***

Sonntag, 10. September 2017

IT und die Bundestagswahl: Neue Methoden für Wahlforscher und Wahlkämpfer. Obwohl der Datenschutz strenger als in den USA ist, können deutsche Parteien auf Facebook viel über potenzielle Wähler lernen. Achim Barczok, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW13 2017)

Dienstag, 28. März 2017

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will Daten faktisch wie Sachen behandeln und Nutzern so Eigentumsrechte daran verschaffen. Stefan Krempl, heise.de…

***

Mittwoch, 29. März 2017

US-Kongress schwächt Datenschutz von Internet-Nutzern. Die nächste Regelung von Obama fällt. Ganz gleich ob Finanzen, Gesundheitszustand oder Standort, Internetanbieter dürfen bald viele Daten von ihren Nutzern speichern – ohne vorher zu fragen. faz.net…

***

Donnerstag, 30. März 2017

EU-US-Datentransfer: Privacy Shield unter europäischem Beschuss. Datenschützer befürchten, dass der Privacy Shield unter Trump von den USA gekündigt werden könnte. Ein Ausschuss des EU-Parlaments fordert nun von der EU-Kommission, das Datenschutzniveau des Abkommens zu überprüfen. Marc Störing, heise.de…

***

Freitag, 31. März 2017

Göttinger Erklärung: Persönliche Daten sind kein Allgemeingut. Persönliche Daten gehören jedem Einzelnen. Diese informelle Selbstbestimmung deklarierten die 18 Datenschutzbeauftragten der Länder nach ihrer Konferenz in der Göttinger Erklärung. Sie sehen die Selbstbestimmung in Gefahr. HNA.de…

***

Samstag, 1. April 2017

Digitalisierung: Bitte nur mit Datenschutz! Die unabhängigen Datenschutzbehörden finden klare Worte zur Politik der Bundesregierung: Der geplante Einsatz von intelligenter Videoüberwachung? „Verfassungswidrig“! Der Kurs beim Thema Datenschutz? „Besorgniserregend“! Ingo Dachwitz, netzpolitik.org…

***

Göttinger Erklärung: Datenschützer legen sich mit Merkel & Co an. heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW03 2017)

Dienstag, 17. Januar 2017

Trend Helmkameras: Das muss man in Sachen Datenschutz beachten. Helmkameras, sogenannte „Actioncams“, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – besonders im Wintersport. Bjarne Gedig, Passauer Neue Presse.de…

***

Googles Cloud-Server mit proprietärem Sicherheits-Chip. Root of Trust in Hardware. Google hat einen Security-Chip für Server-Mainboards entwickelt, um die Integrität der Hardware, Firmware und des Betriebssystems der hauseigenen Cloud-Server zu prüfen. Christof Windeck, heise.de…

***

Mittwoch, 18. Januar 2017

Unter Trump steht der Welt eine Neubewertung digitaler Bürger- und Freiheitsrechte ins Haus. Muss die deutsche Wirtschaft in sichere Datentresore flüchten? Ein Gastkommentar. MarktundMittelstand.de…

***

Donnerstag, 19. Januar 2017

Datenschutz contra Videokameras. Für den Einsatz von Videokameras zur Überwachung von Straßen, Wegen und Plätzen gibt es enge rechtliche Grenzen und daher nur äußerst geringe Chancen. Torsten Lehmann, waz.de…

***

Freitag, 20. Januar 2017

Mitarbeitern eines Bürgeramtes droht die fristlose Kündigung, wenn sie unbefugt personenbezogene Daten abrufen und weitergeben. Das gilt auch dann, wenn Informationen nur wenige Personen betreffen und das allein aus persönlicher Neugierde geschieht. Morgenpost.de…

***

Samstag, 21. Januar 2017

Die Schweiz und die USA haben ein neues Datenschutzabkommen – Schweizer sollen besser vor US-Schnüfflern geschützt werden. Doch das Abkommen könnte auf der Kippe stehen, kaum ist es in Kraft getreten. Sven Altermatt, bz.ch…

***

Sonntag, 22. Januar 2017

Vier zentrale Regeln für die Digitalisierung in Unternehmen. Wissen Sie eigentlich, wie unterschiedliche Positionen in Ihrem Unternehmen mit Daten umgehen? Was beachten beispielsweise Ihre HR-Mitarbeiter beim Thema Datenschutz? Oder wie sammelt Ihre IT Daten für Big Data? cancom.info…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.