Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutzwoche (KW42 2019)

Montag, 14. Oktober 2019

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber (SPD) sieht eine zunehmende Kontrolle der Bürger durch den Staat. „Die Zurückhaltung des Staates bei der Frage, an welchen Stellen er Daten über seine Bürger erhebt und auswertet, hat erheblich nachgelassen, epochtimes.de, welt.de…

***

Dienstag, 15. Oktober 2019

Carsharing. Private Daten wandern nach Indien. Maximilian Schönherr, Deutschlandfunk.de…

***

Facebooks Digitalwährung schreitet voran. Am Montag haben 21 Mitglieder die Gründungsurkunde der Libra Association unterzeichnet. Eva-Maria Weiß, heise.de…

***

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Forscher des King’s College London und Nvidia, haben wohl eine Möglichkeit entwickelt künstliche neuronale Netzwerke (KNN) zu trainieren, die es ermöglicht Trainingsdaten – einschließlich sensibler medizinischer Informationen – über mehrere Klinikstandorte zu verteilen. Heißt konkret: Die neue Technik erlaubt es Kliniken, Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen an einem KI-Modell zu arbeiten und es zu trainieren, ohne dabei die Daten austauschen zu müssen. finanztreff.de…

***

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Bundestagsanhörung: Starke Bedenken gegen Gesundheits-Apps auf Rezept. Sachverständige haben sich gegen den Plan der Bundesregierung ausgesprochen, „mit der Gießkanne Apps über das Gesundheitswesen zu verteilen“. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 18. Oktober 2019

Datenschutz im öffentlichen Sektor. Schutz vor Cloud-Schnüffelei. Die Daten, die Behörden oder Polizei erheben, sind nicht umsonst so stark geschützt. Sie betreffen die persönlichsten Informationen eines jeden Bürgers, wie etwa Angaben über den finanziellen Status, über Gesetzesübertretungen aber auch über Wohnverhältnisse. Elmar Eperiesi-Beck, Stephan Augsten, cloudcomputing-insider.de…

***

Samstag, 19. Oktober 2019

Gutachten bemängelt dauerhafte Kennzeichenerfassung. Ein Gutachten der Landes-Datenschutzbeauftragten Dagmar Hartge bemängelt die umstrittene dauerhafte Kennzeichenerfassung („KESY“) auf Brandenburger Autobahnen. www.rbb24.de…

***

Sonntag, 20. Oktober 2019

Datenschutz für Google Streetview auf dem Prüfstand, evangelisch.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutzwoche (KW38 2019)

Montag, 16. September 2019

Keine Torschützen wegen Datenschutz. (F.L.) An dieser Stelle sollten eigentlich die Statistiken aus den Handballligen stehen. Mit dem Start in die neue Saison haben die Funktionäre des Handball-Verbandes Niederrhein und des Westdeutschen-Handball-Verbandes aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung einen Riegel vorgeschoben. www.rp-online.de…

***

Dienstag, 17. September 2019

Grenzenlos mobil, grenzenlos überwachbar: E-Roller zeichnen lückenlose Bewegungsprofile. epochtimes.de…

***

Mittwoch, 18. September 2019

Türkische Datenschutzaufsichtsbehörde verlängert die Registrierungspflicht in VERBIS für Verantwortliche bis zum 31.12.2019. Die intensiven Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Türkei führen dazu, dass viele deutsche Unternehmen Niederlassungen in der Türkei haben. Diese Unternehmen, die ihren Sitz in der Türkei haben, aber auch die, die ihren Sitz im Ausland haben und in der Türkei Daten verarbeiten, stehen vor der Herausforderung, den Datenschutz nach türkischem Recht anzuwenden bzw. umzusetzen. In diesem Blogbeitrag möchten wir einen groben Überblick über das türkische Datenschutzgesetz geben und den Registrierungsprozess erläutern. Ebru Öztürk, Datenschutz-Notizen.de…

***

Donnerstag, 19. September 2019

Schutz vor Cybercrime: Warum Daten in der Cloud am sichersten liegen. www.asscompact.de…

***

Freitag, 20. September 2019

Bezahlen per Gesicht: WeChat prescht in China vor — doch die Schöne Neue Welt des Einkaufens alarmiert Datenschützer. Marcel Bohnensteffen, businessinsider.de…

***

Samstag, 21. September 2019

Der Bundesrat stimmte heute zahlreichen Anpassungen an die europäische Datenschutz-Grundverordnung zu. Damit muss beispeilsweise ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter erst ab 20 Mitarbeiter benannt werden, bislang lag die Schwelle bei zehn. Vereinfachungen gibt es auch bei der Datenverarbeitung. Die Beschäftigten müssen ihre Einwilligung nicht mehr zwingend schriftlich erteilen, künftig reicht auch eine E-Mail. Deutschlandfunk.de…

***

Erzbischof betont Chancen der Digitalisierung. RTL.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutz Datenwoche (KW17 2019)

Montag, 22. April 2019

Kurswechsel beim Datenschutz. Vom Berater zum Kontrolleur. Landesdatenschützer Stefan Brink hat angekündigt, die Zahl der Kontrollen massiv zu erhöhen und die Beratung zurückzufahren. Was das für Firmen und Vereine bedeutet. Daniel Gräfe Stuttgarter Zeitung.de…

***

Smartwatches für Kinder im Test: 6 Modelle im Vergleich, Tim Metzger, netzwelt.de…

***

Mittwoch, 24. April 2019

„Intimarzt“ ist der erste Service, der per Ferndiagnose Geschlechtskrankheiten diagnostiziert – und das anonym, per App oder online. Bundesweit ist das Modellprojekt das einzige dieser Art. Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Magdalena Bienert…

***

Donnerstag, 25. April 2019

Es gibt Wichtigeres als die DSGVO. Seit fast einem Jahr ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) voll in Kraft getreten, aber bei der tatsächlichen Umsetzung hapert es immer noch gewaltig. Bei einer Umfrage der Hamburger Sicherheitsfirma TeamDrive kam nun heraus, dass für viele die Sicherheit der Firmen-IT wichtiger als der Datenschutz ist. Heidemarie Schuster, it-Business.de…

***

Freitag, 26. April 2019

Ein Vorteil für deutsche Firmen. Beauftragter für Datenschutz zieht Bilanz / Grundverordnung als Chance. Fränkische Nachrichten.de…

***

Samstag, 27. April 2019

Facebook legt Milliarden für Strafzahlung beiseite. Mannheimer Morgen.de…

***

Sonntag, 28. April 2019

Der Cloud-Markt ist in Bewegung und entwickelt sich anders, als die Anfangsprognosen erwarten ließen. Ein vollständiges Abwandern der IT-Services in die Cloud ist ausgeblieben und wird auch nicht stattfinden. Es gibt nicht die eine große Cloud, sondern viele Cloud-Services.Trotzdem ist die Cloud eine Erfolgsgeschichte. 65 Prozent der Unternehmen in Deutschland nutzen bereits Cloud-Services, wie die aktuelle Studie „Cloud Security 2019“ von IDG Research Services zeigt. Oliver Schonschek, cio.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Datenschutz Datenwoche (KW35 2018)

Dienstag, 28. August 2018

Rom/Bozen. Aufgrund der Komplexität und Unklarheit des Gesetzes hat sich der lvh seit Inkrafttreten der EU-Datenschutzverordnung für einen Aufschub der Auswirkungen eingesetzt. Mit Erfolg. Italiens Kleinbetriebe dürfen für einige Monate aufatmen. www.stol.it…

***

Mittwoch, 29. August 2018

Die Grünen wehren sich bei der Europäischen Union gegen das neue niedersächsische Datenschutzgesetz. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Demnach hat die Landtagsfraktion am Dienstag Beschwerde bei der EU-Kommission gegen das im Mai vom Landtag beschlossene Gesetz eingereicht. Wallstreet-online.de…

***

Donnerstag, 30. August 2018

Wer haftet, wenn der Betriebsrat gegen den Datenschutz verstößt? Nicht nur Arbeitgeber, sondern auch Betriebsräte müssen ihre datenschutzrechtlichen Pflichten erfüllen, sammeln sie doch eine Vielzahl von Beschäftigtendaten. Fraglich ist, ob und wie sie haften, wenn sie gegen den Datenschutz verstoßen. Anwalt.de…

***

Freitag, 31. August 2018

Datenschutz mit Blockchain. Unternehmen forschen an einer sicheren und automatisierten Datenbank nicht nur für fahrzeugrelevante Daten. Einblick in eine Technologie, die Vertrauen ins Internet-Zeitalter übersetzen will. Martin Schachtner, profi-werkstatt.net…

***

Samstag, 1. September 2018

Auslaufmodell: Microsoft Cloud Deutschland. Microsoft stellt seine speziellen Cloud-Angebote mit Daten-Treuhänderschaft durch die Deutsche Telekom ein. Hans-Peter Schüler, heise.de…

***

Sonntag, 2. September 2018

App Store: Apps bald mit verpflichtender Datenschutzerklärung. apfeleimer.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW37 2017)

Montag, 11. September 2017

Client Alert: US Privacy Shield Enforcement Begins. The Federal Trade Commission (FTC) in the US announced on Friday the results of its first Privacy Shield enforcement. Three companies agreed to settle with the FTC charges that they misled consumers about their participation in the EU-US Privacy Shield Scheme. corderycompliance.com…

***

Mittwoch, 13. September 2017

Google öffnet Daten-Cloud für deutsche Firmen. Deutsche Unternehmen können ihre Webseiten oder Apps künftig in die Google-Cloud auslagern. Das verspricht kaum erreichte Schnelligkeit und Stabilität. Kritiker äußern Datenschutz-Bedenken – Google hält dagegen. Florian Regensburger, Bayerischer Rundfunk.de…

***

Donnerstag, 14. September 2017

Jeder einzelne Nutzer sollte sich selber als Glied in der Kette zum Schutz der im Unternehmen bearbeiteten Daten sehen. In jüngerer Zeit sahen wir zahlreiche spektakuläre Angriffe von Ransomware. „Wanna Cry“ im Frühjahr 2017 und keine zwei Monate später „Not Petya“ sind sicherlich jene, die am meisten Aufsehen erregten – auch deswegen, weil Firmen und Privatpersonen auf der ganzen Welt gleichermassen von Schadsoftware betroffen waren, die Daten verschlüsselte und die Betroffenen erpresste. Michael Valersi, nzz.ch…

***

Freitag, 15. September 2017

Sicherheitsbehörde Zitis. Datenschutz sicherstellen. Ob die umstrittene neue Behörde die vom Bundesinnenminister erwünschte Schlagkraft bekommt, ist offen. Markus Decker, Frankfurter Rundschau.de…

***

Samstag, 16. September 2017

Regierung wusste schon lange von Mängeln in Wahlsoftware. Lange vor dem Hack war Behörden bekannt, dass die Software für die Bundestagswahl unsicher ist. Viel geschah nicht, um sie zu beheben. Das ist erst nach der Wahl geplant. Kai Biermann, zeit.de…

***

Sonntag, 17. September 2017

Ab Mai 2018 gelten neue EU-Datenschutzregeln. Bis dahin muss der Bund um die 124 Bundesgesetze ändern und an die neue EU-Verordnung anpassen. epochtimes.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW35 2017)

Sonntag, 27. August 2017

Untersuchung nach Entzug der G20-Akkreditierungen. Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württembergs Datenschutzbeauftragter Stefan Brink hat wegen möglicher Rechtsverstöße beim Entzug von Journalisten-Akkreditierungen beim G20-Gipfel eine Untersuchung angeordnet. stimme.de…

***

Dienstag, 29. August 2017

Informationsschutz in der Cloud. Einen erfolgreichen Angriff auf Unternehmenssysteme und -anwendungen kann keine IT-Sicherheitstechnologie ausschließen. Eine Verschlüsselung von sensiblen Daten verhindert jedoch im schlimmsten Fall, dass gestohlene oder unberechtigt veröffentlichte Informationen verwertet werden können. Vor allem bei der Auslagerung von Anwendungen in die Cloud ist eine Absicherung unerlässlich. Elmar Eperiesi-Beck, informatik-aktuell.de…

***

Mittwoch, 30. August 2017

Millionen rechtswidrige Daten in BKA-Datei? Der Skandal um den Entzug von Akkreditierungen für Journalisten beim G20-Gipfel ist nur die Spitze des Eisbergs. Auch zahlreiche weitere BKA-Auskünfte, die dem ARD-Hauptstadtstudio exklusiv vorliegen, belegen fehlerhafte und rechtswidrige Einträge. Datenschützer und Verfassungsrechtler warnen schon lange und fordern Konsequenzen. Arnd Henze, ARD-Hauptstadtstudio…

***

Donnerstag, 31. August 2017

Social Engineering: Pflichten der Geschäftsführung und des Betriebsrats. Auch das beste IT-Sicherheitsmanagement kann keinen 100%igen Schutz gegen Angriffe auf die Sicherheitslücke Mensch bieten. Wie wir bereits berichteten, sind unterschiedliche Angriffsszenarien auf Unternehmen und deren Personal kein potentielles Zukunftsszenario mehr, sondern ein imminenter Risikofaktor für Ihre Betriebsgeheimnisse mit hohem finanziellen Schadenspotential. Stefanie Wojak, www.datenschutz-notizen.de…

***

Freitag, 1. September 2017

Bundestagswahl 2017: Wen macht der Datenreichtum wirklich reich? Friedhelm Greis, Golem.de…

***

Samstag, 2. September 2017

Eigene Dateien? Beim BKA sind aktuell mehr als eine Million Datensätze zu politischen Delikten womöglich teilweise unrechtmäßig gespeichert. Beim G-20-Gipfel wurde mehreren Journalisten wegen fehlerhafter BKA-Daten die Akkreditierung entzogen. Das sorgte für heftige Kritik an der Datenspeicherung des Amtes. Jetzt gibt BKA-Chef Münch Fehler zu – und wehrt sich. faz.net…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW33 2016)

[IITR – 21.8.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Tracking Messenger-Dienste >>> Datenschutz-Aufsicht England >>> Datenschutz-Zuständigkeit ins Justizministerium >>>  Cloud Monitor 2016 >>> Datenschutz Auskunft Ärzte >>> Pokémon Go Datenschutz-Check).

Die Woche im Datenschutz (KW33 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW19 2015)

[IITR – 10.5.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> KFZ-Bordcomputer >>> EUDataP könnte teuer werden >>> E-Mail-Marketing >>> Cloud Computing in der Logistik >>> Kunstausstellung >>> Mails zurückholen >>> RDV-Archiv >>> Zeitplan EUDataP >>> NSA-Datensammeln illegal).

Die Woche im Datenschutz (KW19 2015) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW17 2015)

[IITR – 26.4.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Gesundheits- und Wellness-Apps >>> Disaster Recovery >>> EuGH ignoriert Datenschutz >>> Cloud-Umgebung Office 365 >>> Schutz persönlicher Daten >>> Dashcam-Aufzeichnungen als Beweismittel >>> Bundestrojaner einsatzbereit >>> BND informierte Kanzleramt über NSA).

Die Woche im Datenschutz (KW17 2015) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW13 2015)

[IITR – 29.3.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Android Auto >>> Verhandlung vor EuGH: Übermittlung von Facebook-Daten in die USA >>> Datenschutzaufsicht Bayern fordert mehr Personal >>> Weichert: Gesetzgebungsdefizit beim Datenschutz im Norden >>> EU-Datenschutz: Mehr Löcher als Schutzrechte? >>> TTIP: Datenschutz doch Verhandlungssache >>> Meinung: Gesundheitsdaten gehören nicht in die Cloud >>> Kunden, Datenschützer und Apple werden Apple Pay lieben).

Die Woche im Datenschutz (KW13 2015) weiterlesen