Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW43 2020)

Montag, 19. Oktober 2020

Lockdown Europa. Als der Europäische Gerichtshof den amerikanischen Datenschutz für nicht ausreichend erklärte und europäische Lösungen forderte, katapultierte er uns damit ins Aus. Denn europäische Lösungen gibt es nicht. Waldemar Grudzien, Berliner Zeitung.de…

***

Dienstag, 20. Oktober 2020

Belgische Datenschützer prüfen Cookie-Framework. Lassen sich die Cookie-Regeln der Werbebranche mit der Datenschutz-Grundverordnung vereinbaren? Die belgische Aufsichtsbehörde meldet Zweifel an. Torsten Kleinz, heise.de…

***

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Datenschutz-Streit. Asylbewerber-Liste: Palmer bittet Seehofer um Hilfe. Tübinger OB fordert erleichterte Kooperation von Polizei und Sozialarbeit. Roland Müller, Schwäbisches Tagblatt…

***

Mittwoch, 21. Oktober 2020

LAG Hannover: Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO erfasst nicht E-Mails. Dr. Bahr…

***

Der BGH hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass die §§ 22 und 23 KUG auch nach Inkrafttreten der DSGVO weiterhin gelten. Prof. Dr. Thomas Hoeren, Uni Münster…, Volltext…

***

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Das Netzwerk Datenschutzexpertise kommt zum Schluss, dass Autos von Tesla wegen vieler Datenschutzverstöße in der EU nicht zugelassen werden dürften. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 23. Oktober 2020

„Massive Eingriffe“. Durch ein neues Gesetz sollen die Geheimdienste zusätzliche Überwachungsmöglichkeiten erhalten. Ulrich Kelber schlägt Alarm: Die Pläne könnten „das für eine Demokratie erträgliche Maß“ übersteigen, warnt der Bundesdatenschutzbeauftragte. n-tv.de…

***

Samstag, 24. Oktober 2020

Datenschutzbewertung von Quantencomputern. Häufig wird behauptet, der Datenschutz behindere die Nutzung neuer Technologien. Dabei verlangt die Datenschutz-Grundverordnung ausdrücklich den Stand der Technik bei Schutzmaßnahmen. Entsprechend haben sich Aufsichtsbehörden für den Datenschutz auch bereits mit dem Thema Quanten-Computer befasst. Dipl.-Phys. Oliver Schonschek / Peter Schmitz, security-insider.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW26 2020)

Montag, 22. Juni 2020

Wien (OTS) – Die EU Kommission legt am 24. Juni eine erste Bilanz zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor und kann erforderlichenfalls Änderungen vor-schlagen. Für die AK ein Muss – denn aus KonsumentInnensicht ist die Bilanz durchwachsen. Die EU soll Verbesserungen angehen und sich nicht auf Teilerfolgen ausruhen, fordert die AK. Sie hat der EU Kommission mehr als 20 Vorschläge zukommen lassen. boerse-express.com…

***

Dienstag, 23. Juni 2020

Kartellamt setzt sich im Streit mit Facebook vor BGH durch. wetterauer-zeitung.de…

***

Mittwoch, 24. Juni 2020

DSGVO: EU-Kommission dringt auf mehr Personal für Datenschutzbehörden. Handelsblatt.com…

***

Die EU-Kommission will mit dem Entscheid zur Gleichwertigkeit des Datenschutzes in der Schweiz noch zuwarten. Aus Brüsseler Sicht wäre es von Vorteil, wenn die Schweiz sich endlich ein moderneres Datenschutzgesetz gäbe. Christoph G. Schmutz, nzz.ch…

***

Donnerstag, 25. Juni 2020

Wie Sparkassen und Volksbanken ihre Kunden ausspionieren. Man könnte meinen, öffentliche Banken nähmen es mit dem Schutz der Privatsphäre ihrer Kunden etwas genauer als privatwirtschaftliche Unternehmen. Schließlich sollten sie ja nicht auf Gewinnmaximierung getrimmt sein. Meinte man das, würde man sich täuschen. norbertharing.de…

***

Ambivalentes Urteil zur DSGVO. Wir müssen Daten nutzbar und sicher machen. Zwei Jahre nach Inkrafttreten der DSGVO hat die EU-Kommission ihren Bericht zum Fortschritt der DSGVO veröffentlicht. Tankred Schipanski, cducsu.de…

***

Freitag, 26. Juni 2020

Der Bundesbeauftragte für Datenschutz, Ulrich Kelber, hat die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gegen Kritik aus der Wirtschaft verteidigt. „Es ist an der Zeit, dass Unternehmen den Datenschutz als Chance für neue Geschäftsmodelle erkennen„. www.new-facts.eu…

***

Samstag, 27. Juni 2020

Vernetzte Fahrzeuge. Connected Cars: wie steht es mit der Sicherheit? Uwe Becker, Vivien Deffner, it-Business.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW22 2020)

Montag, 25. Mai 2020

Wegen Handyfoto: Unbescholtener Mann unter Pädophilieverdacht. Ein Mann fotografiert eine Hüpfburg. Das Ergebnis: Handy beschlagnahmt, erkennungsdienstliche Behandlung, DNA-Analyse und die polizeilich gespeicherte Einschätzung, er könne sexuelle Interessen gegenüber Kindern haben. Der Datenschutzbeauftragte muss erst einschreiten, damit die Polizei den Mann wieder aus ihren Unterlagen entfernt. Hans-Christian Dirscherl, pc-welt.de…

***

Dienstag, 26. Mai 2020

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat sich dafür ausgesprochen, große Datenschutzverfahren auf die europäische Ebene zu ziehen und dort zu verfolgen. „Auf Dauer wäre es sinnvoll, wenn der Europäische Datenschutzausschuss wichtige, grenzüberschreitende und ressourcenfressende Fälle an eine europäische Serviceeinheit übertragen könnte, die ihm zugeordnet ist“, sagte Kelber dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). „Das würde eine deutliche Beschleunigung bringen.“ wallstreet-online.de…

***

Mittwoch, 27. Mai 2020

Datenschutz-Beauftragter warnt: Kommunen geben Bürger-Daten an Dienstleister weiter! Das sei aus Sicht des Landes-Datenschutzbeauftragten Thomas Petri bedenklich. tekk.tv…

***

Donnerstag, 28. Mai 2020

Offenes Projekt: So soll die Corona App funktionieren. Datenschutz, Grundrechte und Sicherheit unter einen Hut zu bekommen, ist nicht einfach. Die kommende Corona-App versucht es mit möglichst viel Offenheit. Henning Gajek, teltarif.de…

***

Samstag, 30. Mai 2020

BGH-Urteil zu Cookies: Das Internet wird ein Stück transparenter. Zwei BGH-Urteile stärken den Verbraucherschutz im Netz: Nun ist eine Zustimmung für Datenabfrage nötig. Thomas Kaspar, Frankfurter Rundschau.de…

***

Sonntag, 31. Mai 2020

Corona Warn App: So sieht die deutsche App aus. Timo Brauer, inside-digital.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenwoche – Datenschutz (KW20 2018)

Montag, 14. Mai 2018

Wenn Datenschutz zum Albtraum wird. Die geplante ePrivacy-Verordnung der EU könnte nicht nur drastische Folgen für die ganze Digitalwirtschaft haben. Auch Verbraucher bekämen die Konsequenzen zu spüren, selbst wenn noch unklar ist wie. Und die Schuld daran tragen alle gemeinsam. welt.de…

***

Dienstag, 15. Mai 2018

BGH lässt Dashcam-Aufnahmen als Beweis begrenzt zu. Die Aufnahmen von Dashcams dürfen bei Unfallprozessen genutzt werden. Das hat nun der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden. Bisher war es aufgrund des Datenschutzes nicht klar geregelt. welt.de…

***

Mittwoch, 16. Mai 2018

NRW-Politik für Korrekturen bei Datenschutzregeln. Aktuelle Stunde im Landtag zur Datenschutz-Grundverordnung. CDU und FDP warnen vor Überforderung. SPD und Grüne kritisieren unzureichende Vorbereitung. Wenige Tage vor Inkrafttreten der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben NRW-Landtagsabgeordnete Korrekturen bei der Umsetzung der neuen strengeren Datenschutzregeln angemahnt. Rainer Striewski, WDR.de…

***

Datenschutz darf Deutschlands technische Entwicklung nicht stören. Kanzlerin Merkel warnt im Bundestag davor, dass Deutschland im Bereich KI den Anschluss verlieren könnte. Auch der Datenschutz kann zum Problem werden. Frank Schmiechen, gruenderszene.de…

***

Donnerstag, 17. Mai 2018

WhatsApp Business und DSGVO: Das gilt rechtlich beim Datenschutz. Wer WhatsApp oder WhatsApp Business auf dem Diensthandy nutzt, verstößt gegen den Datenschutz. Oder etwa nicht? Immer mehr Unternehmen möchten den Messenger zum Mitarbeiter- oder Kundenkontakt nutzen und sind verunsichert, was denn nun rechtlich gilt – auch im Hinblick auf die DSGVO. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Max Frehner, deutsche-handwerks-zeitung.de…

***

Freitag, 18. Mai 2018

DSGVO. Jetzt werden sogar Visitenkarten zur Datenschutz-Falle Karsten Seibel, welt.de…

***

Datenschutz-Grundverordnung. Zustimmen, aber neue AGBs trotzdem durchlesen, Mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung gebe es mehr Rechtssicherheit und Sanktionsmöglichkeiten, sagte Datenschützer Thilo Weichert im Dlf. Trotzdem müssten Nutzer sich selbst darum kümmern. Deutschlandfunk.de…

***

Samstag, 19. Mai 2018

Ein Schreckgespenst geht um. Verbraucherschützer jubeln. Aber viele Unternehmen ächzen über die neuen Datenregeln. Sie sind vor allem ratlos, wie was umgesetzt wird. taz.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW 51 2014)

[IITR – 21.12.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Privacy Predictions 2015 >>> Pkw-Maut ohne Vorratsdatenspeicherung >>> Bestellung Datenschutzbeauftragter >>> BGH zu Arztbewertungsportal >>> Tisa: Angriff auf Datenschutz >>> Datenschutzbehörde künftig unabhängig).

Die Woche im Datenschutz (KW 51 2014) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW44 2014)

[IITR – 2.11.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Deutschland möchte digitaler Vorreiter werden: Widerspruch zum Verfassungsrecht >>> Streit Adressen um IP-Adressen >>> Streit um IP-Adressen: BGH und EUGH >>> Finanzbehörden Österreich >>> Vertrauen in medizinische Forschung >>> Regeln für Telefonmarketing >>> Im Beichtstuhl sind die Daten sicher >>> Maut: der gläserne Autofahrer >>> Datenschützer gefordert).

Die Woche im Datenschutz (KW44 2014) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Die Woche im Datenschutz (KW38 2014)

[IITR – 21.9.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> US-Computerhersteller für einen gemeinsamen europäischen Datenraum >>> Sexting >>> NSA-Skandal: Provider wiegeln ab >>> BGH: Speicherung von IP-Adressen beim Besuch von Webseiten des Bundes >>> Datenschutzbeauftragten in Deutschland fehlt notwendige Qualifikation >>> Fahrzeug-Vernetzung >>> Angriffsfähige Spionagesoftware >>> Artikel-29-Gruppe: gemeinsamer Ansatz zum „Recht auf Vergessen“).

Die Woche im Datenschutz (KW38 2014) weiterlesen