Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW24 2020)

Montag, 8. Juni 2020

Überwachung quasi ausgeschlossen. Bald ist es so weit. Die Corona-Warn-App steht in den Startlöchern. Hauptsächlich soll sie Menschen darüber informieren, ob sie sich in der Nähe von Infizierten aufgehalten haben. Doch wer kann die App überhaupt nutzen und wie funktioniert sie? n-tv.de…

***

Dienstag, 9. Juni 2020

Die deutsche Datenschutzkonferenz (DSK), das gemeinsame Gremium der deutschen Aufsichtsbehörden für den Datenschutz, hat kürzlich neue Hinweise zum Einsatz von Google Analytics veröffentlicht, die Website-Betreiber ins Schwitzen bringen könnten. www.noerr.com…

***

Mittwoch, 10. Juni 2020

Keine Bestellung ohne Daten. Jeder Gast muss in der Gastronomie seine Daten hinterlassen. Wie läuft das in Haldensleben? Johannes Vetter, Volksstimme.de…

***

Donnerstag, 11. Juni 2020

Landesdatenschutzbeauftragte klagt auf Wiedergutmachung. Sueddeutsche.de…

***

Freitag, 12. Juni 2020

Brandenburg: Datenschutzbeauftragte prüft Beschwerden gegen Homeschooling. In Corona-Zeiten wurden Kinder beim Homeschooling zuhause unterrichtet. Wurde der Datenschutz eingehalten oder gab es Verstöße? Das wird jetzt geklärt. heise.de…

***

Samstag, 13. Juni 2020

Datenschutz fürs Kapital. Das Infrastrukturprojekt Gaia-X könnte die Machtverhältnisse im industriellen Internet verschieben – auch zulasten von Verbraucher*innen. Dominik Piétron, neues-deutschland.de…

***

Sonntag, 14. Juni 2020

Corona-Apps: Forschende berichten über Defizite bei der Sicherheit. Alfred Domke, heilpraxis.net…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW 05 2020)

Montag, 27. Januar 2020

„Gewaltiger Anstieg“. Die Zahl der Beschwerden über mögliche Datenschutzverstöße bei Unternehmen und Institutionen hat im vergangenen Jahr in Bayern massiv zugenommen. Das geht aus dem Tätigkeitsbericht des Landesamtes für Datenschutzaufsicht für das vergangene Jahr hervor, den dessen Präsident Thomas Kranig am Dienstag in Ansbach vorstellte. Focus.de…

***

Dienstag, 28. Januar 2020

Der Ruf als Ressource – Datenschutz und Reputation 2.0. Die DSGVO beschert den Konsumenten mehr Kontrolle über ihre Privatsphäre. Selbst wenn über die Umsetzung in der Praxis noch gerungen wird, sehen die meisten Verbraucher das als eine positive Entwicklung an. Sie sind zudem durchaus willens ihre Rechte auch einzufordern. computerwelt.at…

***

Mittwoch, 29. Januar 2020

Vestager fordert „besonders hohe“ Standards für künstliche Intelligenz. euractiv.de…

***

Donnerstag, 30. Januar 2020

Datenschutz in Baden-Württemberg. Zahl der Datenpannen deutlich gestiegen: Strafen von 250.000 Euro. Stuttgarter-Nachrichten.de…

***

Freitag, 31. Januar 2020

Datenschutz für Städte und Verbände. Josef Schlegl hat von Hahnbach aus ein Auge auf 52 Kommunen und Organisationen. Josef Iberer, mittelbayerische.de…

***

Samstag, 1. Februar 2020

Strategien für eine europäische Digitalwirtschaft. „Europa muss seine Kräfte bündeln“. Die Umrisse einer gemeinsamern Digitalisierungspolitik der EU-Staaten werden langsam deutlich. Manfred Klein, egovernment-computing.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenwoche Datenschutz (KW05 2019)

Montag, 28.Januar 2019

„Datenschutz ist keine Sonderausstattung“. Conti-Chef Degenhart fordert, die neuen Industrie-Standards für Cybersecurity schnellstmöglich im immer stärker vernetzten Auto umzusetzen. Der Datenverkehr eines Fahrzeugs müsse genauso sicher sein wie modernes Online-Banking. automobilwoche.de…

***

Dienstag, 29. Januar 2019

Datenschutz als Verkaufsargument hat seine Grenzen. Ein E-Mail-Provider muss auf Anordnung die IP-Adressen von Nutzern herausgeben, auch wenn er sie nicht generell erfassen will, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Golem.de…

***

Mittwoch, 30. Januar 2019

Weltneuheit aus Zürich: Wie Fünfjährige lernen sollen, ihre Privatsphäre und ihre Daten zu schützen. Der kantonale Datenschutzbeauftragte und die Pädagogische Hochschule Zürich haben als wahrscheinlich Erste weltweit Unterrichtsmaterialien für 4- bis 9-jährige Kinder entwickelt, die diese befähigen sollen, kompetent mit ihren Daten umzugehen. Lena Schenkel, nzz.ch…

***

Donnerstag, 31. Januar 2019

EU-Datenschutzkonferenz: „Datenschutz allein reicht nicht zur KI-Regulierung“. Die Mehrheit der Teilnehmer der Konferenz Computers, Privacy und Data Protection war sich einig, die DSGVO reiche nicht zur Zügelung von KI aus. Monika Ermert, heise.de…

***

Freitag, 1. Februar 2019

Wenn der Saugroboter zum putzenden Spion wird. Gerade bei den Premium-Modellen unter den Staubsauger-Robotern sollten Interessenten vor einem Kauf die Datenschutzerklärungen zu den Produkten samt Steuerungs-App studieren. Dazu rät das AV-Test-Institut, das vier solcher Geräte untersucht hat. Denn Oberklasse-Saugroboter sind zur Kommunikation mit den Hersteller-Servern und anderen Diensten ständig online und damit ein potenzielles Risiko für Datenschutz und Privatsphäre. rp-online.de…

***

Samstag, 2. Februar 2019

Facebook stellt drei seiner größten Kritiker ein. Cardozo, Green und White sollen Datenschutz bei dem Unternehmen verbessern. derStandard.de…

***

Sonntag, 3. Februar 2019

DNA-Analysefirma gestattet FBI Nutzung des Datenbestands. Family Tree DNA hilft dem FBI freiwillig beim Aufklären von Kriminalfällen und nutzt dazu seine Gendatenbank. Ein Problem sieht die Firma darin nicht. Tilman Wittenhorst, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenwoche Datenschutz (KW04 2019)

Montag, 21. Januar 2019

Leicht OT. Trotzdem: DLD-Konferenz predigt Optimismus, hat aber vor allem eine Bad News: Europa droht Technologie-Wettlauf zu verlieren meedia.de…

***

Dienstag, 22. Januar 2019

Anspruch an den Datenschutz der Bürger ist sehr hoch. Die öffentliche Verwaltung steht anderen Hindernissen gegenüber als die Privatwirtschaft. Dennoch sind die Voraussetzungen in Bonn günstig. Helge Matthiesen, general-anzeiger-bonn.de…

***

Mittwoch, 23. Januar 2019

Die Datenschutz-Grundverordnung gilt nun auch in Japan. Japan übernimmt den Datenschutz-Standard der EU. Ab heute sind persönliche Informationen der EU-Bürger in dem fernöstlichen Land genauso geschützt wie zu Hause. Die Bedeutung dieses Schrittes ist immens. Denn wer mit der Gemeinschaft ein Freihandelsabkommen abschließt, wird diese Standards übernehmen müssen. Detlef Drewes, noz.de…

***

Donnerstag, 24. Januar 2019

Mehrheit sieht Verantwortung für Datenschutz bei sich selbst. Frauke Suhr, de.statistica.com…

***

Freitag, 25. Januar 2019

Datenschutzexperten sind die Ausnahmen in Unternehmen. Nur jedes dritte Unternehmen hat eine Vollzeitstelle für Datenschutz eingeplant. bitkom.org…

***

Samstag, 26. Januar 2019

Auch US-Konzerne würdigen beim Weltwirtschaftsforum die Bewahrung der Privatsphäre. Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos ist am Freitag zu Ende gegangen. Hannses Koch, badische Zeitung.de…

***

Sonntag, 27. Januar 2019

Bisher schon 95.000 Datenschutz-Beschwerden eingelangt. EU-weit wurden erst drei Strafen gegen Unternehmen nach der seit Mai 2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verhängt. www.tt.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.