Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW27 2017)

Dienstag, 4. Juli 2017

Auslesen der Kontakte, Mitschneiden von Gesprächen, digitale Spuren – Schleswig-Holsteins Datenschutzbeauftragte sieht einige Techniktrends extrem kritisch. Sie rät Verbrauchern zum umsichtigen Umgang mit Smartphone und Co. Heise.de…

***

Donnerstag, 6. Juli 2017

Datenschutzgrundverordnung. Was kommt auf das Marketing zu? „Ich bin überrascht, dass die Nervosität in den Unternehmen nicht langsam zunimmt“, sagt Michael Neuber, der Justiziar des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW). Er beobachtet gerade mit gemischten Gefühlen, wie sich die deutsche Unternehmens- und Werberlandschaft mit der anstehenden Novellierung des Datenschutzes in Europa auseinandersetzt, oder eben auch nicht. „Das wird praktisch jeden treffen, auch die Kleinen. Die Zeit, dass Daten in Excel-Listen verwaltet werden, ist endgültig vorbei.“ Frank Puscher, absatzwirtschaft.de…

***

Freitag, 7. Juli 2017

Trojaner-Gesetz: Deutschland wird Chatverläufe auf Whatsapp und Co. überwachen. Der „Bundestrojaner“ darf damit auch außerhalb von Terrorbekämpfung zum Einsatz kommen. Der Bundesrat hat den Weg für die Überwachung von Kommunikation über Messenger-Dienste wie WhatsApp freigemacht. futurezone.de…

***

Samstag, 8. Juli 2017

Eine halbe Milliarde ausgespähte Zugangsdaten. Das Bundeskriminalamt hat in einer Underground-Economy-Plattform eine riesige Sammlung ausgespähter Zugangsdaten gefunden. Mit einem Tool können Sie überprüfen, ob Ihre Daten betroffen sind. Thomas Hoffmann, heise.de…

***

Hacker nicht ins Hirn lassen. Die Ethik des Gedankenlesens. Tübinger Forscher sehen große Risiken für den Datenschutz bei Gehirn- Maschine-Schnittstellen und formulierten erstmals ethische Richtlinien. Ulrich Janssen, tagblatt.de…

***

Sonntag, 9. Juli 2017

Datenschutz im Job. Was der Chef (nicht) wissen darf. Jede E-Mail, jede Dienstwagenfahrt, jeder Anruf produziert Daten. Für Chefs sind die oft sehr interessant, für Angestellte manchmal heikel. Das Gesetz, das Arbeitnehmer schützen soll, hat Lücken. spiegel.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW 40 2014)

[IITR – 5.10.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Peter Thiel: Facebook als deutsches Unternehmen >>> USA: Einreisekontrollen an Flughäfen in befreundeten Nationen >>> US Senate bill aims to limit access to emails stored abroad >>> NSA lizenziert ihre Software an US-Firmen >>> Streifenpolizisten mit Schulterkameras >>> Studie: Marketing-Teams am besten geeignet für Erkenntnisse aus Datenflut >>> Datenschutz und Datensicherheit in der Rechstanwaltskanzlei >>> Weitergabe deutscher Daten an NSA).

Die Woche im Datenschutz (KW 40 2014) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien Artikel, InternesTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , 1 Comment

Datenschutz: Wie Facebook Daten vernetzt – Versuch einer Versachlichung

Wie funktioniert Facebook eigentlich? Welche Daten werden gesammelt? Wie werden die Daten verknüpft? Der folgende Beitrag versucht, die verschiedenen Verfahren der Datensammlung von Facebook zusammenzutragen und zu beschreiben.

Datenschutz: Wie Facebook Daten vernetzt – Versuch einer Versachlichung weiterlesen