Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW 08 2020)

Montag, 17. Februar 2020

China und die Cloud. Wer cloudbasierte Dienste für Behörden und kritische Infrastrukturen in China anbieten oder Daten mit chinesischen Standorten austauschen will, muss spezielle Security-Vorgaben aus China beachten. Dabei reicht es nicht, sich auf eine Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) der EU zu verlassen. GDPR-Compliance reicht für China nicht aus, es gibt andere Vorgaben und ein eigenes Cloud Security Assessment. Oliver Schonschek / Florian Karlstetter, cloudcomputing-insider.de…

***

Dienstag, 18. Februar 2020

Vorwürfe gegen Tiertafel-Leiter erhoben. Eine Besucherin der Einrichtung fühlt sich ungerecht behandelt. Joseph Wenzel. freiepresse.de…

***

Mittwoch, 19. Februar 2020

Diese Regeln plant die EU für Daten und Algorithmen. Die neue EU-Kommission präsentiert heute ihren digitalen Masterplan. Er sieht neue Vorschriften für Künstliche Intelligenz und einen Binnenmarkt für Daten vor. netzpolitik.org…

***

Donnerstag, 20. Februar 2020

Google will Daten britischer Kunden nach US-Recht lagern. Damit werden für Millionen von Briten zukünftig die schwächeren amerikanischen Vorschriften zum Datenschutz gelten. Für britische Behörden wird es dadurch leichter auf die Daten ihrer Bürger zuzugreifen. tt.com…

***

Freitag, 21. Februar 2020

Wenn Hacker Autos angreifen – Sicherheit ungewiss. Autos sind heute rollende Computer mit vielen Schnittstellen, die von Hackern angegriffen werden können. Die Hersteller müssen bei der Entwicklung auf mehr IT-Sicherheit achten. Eine neue Norm soll helfen, Autofahrer vor Hackern zu schützen. Helge Denker, digitaldaily.de…

***

Samstag, 22. Februar 2020

Wir brauchen ein neues Datenschutzrecht für die medizinische Forschung. Der deutsche Datenschutz-Flickenteppich erschwert die Gesundheitsforschung erheblich. Deutschland hat deshalb einen Nachteil gegenüber anderen EU-Staaten. Christian Dierks, Handelsblatt.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW45 2019)

Montag, 4. November 2019

Sprachassistenten: Die wichtigsten Regeln zum Datenschutz. Bei der Nutzung von Sprachassistenten sind verschiedene datenschutzrechtliche Beschränkungen zu beachten. „Der Einsatz solcher Systeme ist in datenschutzkonformer Weise möglich; das Datenschutzrecht stellt aber Gestaltungsanforderungen, die zu beachten sind“. Dr. Flemming Moos, absatzwirtschaft.de…

***

Dienstag, 5. November 2019

Bundesgesundheitsminister Spahn plant ein Gesetz, das die Weitergabe von Patientendaten an Forschungslabore erlaubt. Ohne Einwilligung der Betroffenen. Davon profitierten kriminelle Datenhändler und die Pharmaindustrie, Peter Welchering. Deutschlandfunk.de…

***

Mittwoch, 6. November 2019

Mieterdaten einsehbar – Datenschutz: Millionen-Bußgeld gegen Deutsche Wohnen. Die börsennotierte „Deutsche Wohnen“ soll ein Bußgeld in Millionenhöhe zahlen. T-Online.de…

***

Donnerstag, 7. November 2019

Datenschutz-Grundverordnung belastet Kommunen. Eine Umfrage unter 1.100 Kommunen in Baden-Württemberg kommt zu dem Ergebnis, dass sich die Bürger seit der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) häufiger nach dem Schutz ihrer persönlichen Daten erkundigen. Für Kommunen bedeutet dies vor allem eine höhere Arbeitsbelastung. Kommunal.de…

***

Freitag, 8. November 2019

Datenschutz im Talent Recruitment. Seit dem 25. Mai 2018 ist in Deutschland die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzuwenden. Neben ihr ist insbesondere Artikel 26 des neu gefassten Bundesdatenschutzgesetzes zu beachten, der u.a. relevant für Stellenausschreibungen und Bewerbungen ist. Von Dieter Schmidt, it-zoom.de…

***

Digitale-Versorgung-Gesetz: Datenschützer sind kritisch. Gesundheitsminister Jens Spahn will die Daten aller Kassenpatienten zentral sammeln und von einem Forschungsdatenzentrum auswerten lassen. Timur Pröhle, e-recht24.de…

***

Samstag, 9. November 2019

Wirtschaft und Wissenschaft streiten über die Regulierung von Algorithmen. War die DSGVO nur der Anfang? Eine Regierungskommission fordert eine EU-Verordnung über Algorithmen – und bringt damit Bitkom & Co. gegen sich auf. Stefan Krempl; Christian Wölbert, heise.de/ct…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutz Datenwoche (KW26 2019)

Montag, 24. Jun 2019

Datenschutz wird mehr und mehr zum obersten Gut. Dies gilt auch im Gesundheitswesen – zumindest bis zu einem gewissen Grad. Michael Reischmann, medical-tribune.de…

***

Dienstag, 25. Juni 2019

Algorithmen und Künstliche Intelligenz sollen überlegte Entscheidungen treffen und menschliche Fehlleistungen möglichst vermeiden. Doch das geht, zum Ärger vieler, häufig schief. Schuld ist der Algorithmus – oder? www.it-daily.net…

***

Dienstag, 25. Juni 2019

How do we prevent it? Google accused of plotting to stop Donald Trump re-election in 2020 after top exec was secretly recorded discussing plans. Mark Hodge, thesun.co.uk…

***

Mittwoch, 26. Juni 2019

Gesetzesentwurf zur DSGVO. Koalition entschärft den Datenschutz. Die EU-Datenschutzgrundverordnung weckte viele Befürchtungen. Nun haben sich Union und SPD auf ein Gesetz geeinigt, das für Klarheit sorgen soll. Sebastian Christ, tagesspiegel.de…

***

Donnerstag, 27. Juni 2019

DNA-Analysen im Netz sind günstig und schnell. Allerdings warnen Datenschützer vor den undurchsichtigen Verfahren der Firmen. Weser-Kurier…

***

Freitag, 28. Juni 2019

Bundestag zur DSGVO: Weniger Betroffenenrechte, weniger Datenschutzbeauftragte. Der Bundestag hat EU-Vorgaben zum Datenschutz abgeschwächt und eine 75-tägige Vorratsdatenspeicherung für den Behördenfunk eingeführt. Aufgrund der gelichteten Reihen im Plenum wurde in der Nacht noch über einen „Hammelsprung“ diskutiert. Stefan Krempl, heise.de…

***

Samstag, 29. Juni 2019

Den Betriebsrat für die digitale Personalakte gewinnen. Wenn HR-Manager eine digitale Personalakte einführen wollen, gelingt dies nur in enger Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Personaler sollten ihn daher von Anfang an in den Entscheidungsprozess einbeziehen. Gunther Ebert, springerprofessional.de…

***

Sonntag, 30. Juni 2019

„In vielen smarten Geräten stecken Mikros, ohne dass Sie davon wissen“. In einem Thermomix-Klon haben Hacker ein Mikrofon und alte Software entdeckt. Ein grundsätzliches Problem im Smart Home, sagt IT-Sicherheitsexperte Michael Steigerwald. Interview Denis Gießler, zeit.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.