Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW37 2017)

Montag, 11. September 2017

Client Alert: US Privacy Shield Enforcement Begins. The Federal Trade Commission (FTC) in the US announced on Friday the results of its first Privacy Shield enforcement. Three companies agreed to settle with the FTC charges that they misled consumers about their participation in the EU-US Privacy Shield Scheme. corderycompliance.com…

***

Mittwoch, 13. September 2017

Google öffnet Daten-Cloud für deutsche Firmen. Deutsche Unternehmen können ihre Webseiten oder Apps künftig in die Google-Cloud auslagern. Das verspricht kaum erreichte Schnelligkeit und Stabilität. Kritiker äußern Datenschutz-Bedenken – Google hält dagegen. Florian Regensburger, Bayerischer Rundfunk.de…

***

Donnerstag, 14. September 2017

Jeder einzelne Nutzer sollte sich selber als Glied in der Kette zum Schutz der im Unternehmen bearbeiteten Daten sehen. In jüngerer Zeit sahen wir zahlreiche spektakuläre Angriffe von Ransomware. „Wanna Cry“ im Frühjahr 2017 und keine zwei Monate später „Not Petya“ sind sicherlich jene, die am meisten Aufsehen erregten – auch deswegen, weil Firmen und Privatpersonen auf der ganzen Welt gleichermassen von Schadsoftware betroffen waren, die Daten verschlüsselte und die Betroffenen erpresste. Michael Valersi, nzz.ch…

***

Freitag, 15. September 2017

Sicherheitsbehörde Zitis. Datenschutz sicherstellen. Ob die umstrittene neue Behörde die vom Bundesinnenminister erwünschte Schlagkraft bekommt, ist offen. Markus Decker, Frankfurter Rundschau.de…

***

Samstag, 16. September 2017

Regierung wusste schon lange von Mängeln in Wahlsoftware. Lange vor dem Hack war Behörden bekannt, dass die Software für die Bundestagswahl unsicher ist. Viel geschah nicht, um sie zu beheben. Das ist erst nach der Wahl geplant. Kai Biermann, zeit.de…

***

Sonntag, 17. September 2017

Ab Mai 2018 gelten neue EU-Datenschutzregeln. Bis dahin muss der Bund um die 124 Bundesgesetze ändern und an die neue EU-Verordnung anpassen. epochtimes.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Woche im Datenschutz (KW37 2016)

Sonntag, 11. September 2016

Streit um DSGVO: Entwurt für Ausführungsgesetz zur EU-Datenschutz-Grundverordnung und Stellungnahmen hier abrufbar. LinkedIn.com…

***

Dienstag, 13. September 2016

Datenschutz? Ein Überkuvert hätte es auch getan. Jene Wahlkarten, die es nun am 4. Dezember richten sollen, sind bereits seit 2009 ausgemustert. Bedenken des Datenschutzrates haben damals zu der Lösung mit der patentierten Klebetasche geführt. Name, Geburtsjahr und Unterschrift waren dort nicht mehr sichtbar – jedenfalls so lange die Lasche klebte. Kurier.at…

***

Mittwoch, 14. September 2016

Geschäft mit Gebrauchtwagen: Datenschutz begünstigt Tacho-Betrug. mdr.de…

***

Donnerstag, 15. September 2016

Das Datenschutz-Paradoxon. Düsseldorf: „Wir haben unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert. Bitte bestätigen Sie die neuen Nutzungsbedingungen.“ Ob Whatsapp, Facebook, IOS und Co. – eine Mitteilung, die wohl jeder kennt und mit gemischten Gefühlen aufnimmt. Die Nutzer wissen, dass sie zustimmen müssen. Im schlimmsten Fall kann nämlich die App, das soziale Netzwerk oder die neueste Version des Betriebssystems nicht mehr verwendet werden. Alexander Dziedeck, Handelsblatt.com…

***

Freitag, 16. September 2016

US-Bürgerin will mehr Datenschutz von Vibrator-Hersteller. Weil ein Vibrator-Hersteller über die App seines Sexspielzeugs zu viele private Daten sammeln soll, verklagt eine US-Bürgerin das kanadische Unternehmen. Die Software des U-förmigen „We-Vibe“-Toys übertrage heimlich hochsensible Daten, heißt es in der Sammelklage der Frau. Salzburger Nachrichten…

***

Samstag, 17. September 2016

All the Ways Your Wi-Fi Router Can Spy on You. It can even be trained to read your lips. Kaveh Waddell, www.theatlantic.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.