Veröffentlicht am Kategorien ArtikelKommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW 07 2020)

Montag, 10. Februar 2020

Passwort-Herausgabe stoppt keine Hasskriminalität. security-insider.de……

*

Dienstag, 11. Februar 2020

Gibt’s für Nachtfahrten bald Minuspunkte? Goslar Bei den Telematiktarifen für Kfz-Versicherungen entscheidet die individuelle, ständig überwachte Fahrweise darüber, wie hoch die Versicherungsbeiträge letztlich sind. Saarbrücker Zeitung.de…….

**

Mittwoch, 12. Februar 2020

EU verschärft den Ton gegenüber London. Kommissionschefin „überrascht“ über Johnsons Australien-Vorschlag mit lediglichen Mindeststandards. wienerzeitung.at……..

***

Freitag, 14. Februar 2020

GLOSSE. Der Dreck verblasst. Die Krankheit adelt den Menschen, sie macht ihn zu etwas Besonderem, das hoch über den Sphären des Gesunden schwebt. Diese Gedanken hat sinngemäß Thomas Mann aufgeschrieben, der nicht nur krank, sondern auch Hypochonder war. Ich persönlich wäre lieber gesund als adelig. So wie alle anderen auch hier in der Anstalt. Peter Krobath, wienerzeitung.at……

****

Samstag, 15. Februar 2020

„Aktionsplan für die Medien“ – Brüssel erklärt Kampf gegen Desinformation. welt.de…..

*****

Samstag, 15. Februar 2020

Digitale Souveränität: EU will sich zur Datenmacht aufschwingen. Die EU-Kommission will laut einem geleakten Strategiepapier bis 2030 einen echten Binnenmarkt für Daten schaffen, der mit der Wirtschaftskraft korrespondiert. Stefan Krempl, heise.de……..

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW 06 2020)

Montag, 3. Februar 2020

Lässt der Datenschutz bei öffentlichen Veranstaltungen noch Fotos zu? Michael Voß, MDR aktuell…

***

Dienstag, 4. Februar 2020

UK to diverge from EU data protection rules, Johnson confirms. Samuel Stolton, EURACTIV.com…

***

Mittwoch, 5. Februar 2020

Die gute Nachricht lautet, dass 72 % von Unternehmen planen, dieses Jahr ihr Cyberrisiko durch die Einführung eines Zero-Trust-Ansatzes zu reduzieren. Allerdings sind 47 % der zuständigen Sicherheitsteams der Meinung, dass ihnen das Know-how fehlt, um diesen Ansatz auf ihre Zugriffskontrollen anzuwenden. it-daily.net…

***

Donnerstag, 6. Februar 2020

Der Münchener Medienunternehmer Hubert Burda sieht keinen Vorteil in zu großen Konzernen. Er warnt davor, dass Deutschland in der Digitalwirtschaft vollkommen den Anschluss verliert. Die Chinesen und Amerikaner nähmen die Europäer „nicht ernst, weil wir im Internet nicht vorkommen“. handelsblatt.de…

***

Freitag,7. Februar 2020

Klagerecht von Verbraucherverbänden beim Datenschutz womöglich Fall für den EuGH. nau.ch…

****

Sonntag, 09. Februar 2020

Polizei findet Hunderte Täter per Algorithmus. Schon heute nutzen die Ermittlungsbehörden Software zur Gesichtserkennung – und erzielen damit immer bessere Fahndungserfolge. Das zeigen neue Zahlen des BKA. Tina Groll, zeit.de……

 

 

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW 05 2020)

Montag, 27. Januar 2020

„Gewaltiger Anstieg“. Die Zahl der Beschwerden über mögliche Datenschutzverstöße bei Unternehmen und Institutionen hat im vergangenen Jahr in Bayern massiv zugenommen. Das geht aus dem Tätigkeitsbericht des Landesamtes für Datenschutzaufsicht für das vergangene Jahr hervor, den dessen Präsident Thomas Kranig am Dienstag in Ansbach vorstellte. Focus.de…

***

Dienstag, 28. Januar 2020

Der Ruf als Ressource – Datenschutz und Reputation 2.0. Die DSGVO beschert den Konsumenten mehr Kontrolle über ihre Privatsphäre. Selbst wenn über die Umsetzung in der Praxis noch gerungen wird, sehen die meisten Verbraucher das als eine positive Entwicklung an. Sie sind zudem durchaus willens ihre Rechte auch einzufordern. computerwelt.at…

***

Mittwoch, 29. Januar 2020

Vestager fordert „besonders hohe“ Standards für künstliche Intelligenz. euractiv.de…

***

Donnerstag, 30. Januar 2020

Datenschutz in Baden-Württemberg. Zahl der Datenpannen deutlich gestiegen: Strafen von 250.000 Euro. Stuttgarter-Nachrichten.de…

***

Freitag, 31. Januar 2020

Datenschutz für Städte und Verbände. Josef Schlegl hat von Hahnbach aus ein Auge auf 52 Kommunen und Organisationen. Josef Iberer, mittelbayerische.de…

***

Samstag, 1. Februar 2020

Strategien für eine europäische Digitalwirtschaft. „Europa muss seine Kräfte bündeln“. Die Umrisse einer gemeinsamern Digitalisierungspolitik der EU-Staaten werden langsam deutlich. Manfred Klein, egovernment-computing.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW 04 2020)

Montag, 20. Januar 2020

Gewaltige Fotodatenbank zeigt, wie gefährlich Gesichtserkennung ist. Das US-Unternehmen ClearView soll mehr als drei Milliarden Fotos aus dem Netz gesaugt haben. Die New York Times schreibt vom „Ende der Privatsphäre, wie wir sie kennen“. Auch deutsche Politikerinnen und Sicherheitsbehörden setzen auf Gesichtserkennung. Zeit.de…

***

Dienstag, 21. Januar 2020

Wie viel Gesichtserkennung dürfen wir zulassen? Was darf Künstliche Intelligenz? Die Recherchen der „New York Times“ über die Nutzung einer Gesichtserkennungs-App namens „Clearview“ durch US-Behörden werfen Fragen auf. Was ist rechtlich in Europa möglich? Wo zieht man die ethische Grenze bei der Nutzung solcher Daten? deutschladfunk.de…

***

Mittwoch, 22. Januar 2020

Datenschutz-Beauftragter gegen Gesichtserkennung im öffentlichen Raum. Berlin (epd). Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber (SPD) steht der Gesichtserkennung im öffentlichen Raum ablehnend gegenüber. „Ich würde es begrüßen, wenn in Europa die Gesichtserkennung im öffentlichen Raum untersagt würde“, evangelisch.de…

***

Freitag, 24. Januar 2020

Entscheidungen des BVerfG und ihre Hintergründe. Am 6.11.2019 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) zwei Entscheidungen „Recht auf Vergessen I“ und – II verkündet, am 27.11. die Entscheidungen und Pressemitteilungen dazu veröffentlicht. Seitdem wissen wir, dass das BVerfG auch weiterhin Verfassungsbeschwerden prüfen wird, die den Datenschutz betreffen. Jan Kuhlmann, Datenschutz-Notizen.de…

***

Samstag, 25. Januar 2020

Indien plant eines der größten Gesichtserkennungsprogramme der Welt. In Indien ist man der Gesichtserkennung nicht so kritisch eingestellt, wie im Westen. derStandard.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW03 2020)

Montag, 13. Januar 2020

Den besseren Umgang mit privaten Daten muss man lernen. Brittany Kaiser war eine der Hauptakteurinnen im Datenskandal rund um Cambridge Analytica. Inzwischen hält sie Vorträge zum Datenschutz und versucht zu erklären, wie man echte News von manipulativen Informationen unterscheidet. Alexandra Lindner, com-magazin.de…

***

Dienstag, 14. Januar 2020

Stiftung Datenschutz vor dem Aus. Die große Koalition lässt die Stiftung ausbluten. Es geht um Rivalität zwischen den Parteien und um alte offene Rechnungen. Hendrik Wieduwilt, FAZ.net…

***

Mittwoch, 15. Januar 2020

EuGH-Generalanwalt: Nationale Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung rechtswidrig. Vorschriften in Belgien, Frankreich und Großbritannien zum anlasslosen Protokollieren von Nutzerspuren verletzten das EU-Recht, erklärt ein Topjurist vom EuGH. Stefan Krempl, heise.de…

***

Donnerstag, 16. Januar 2020

Digitaler Nachlass: Justizministerium klärt über „postmortalen Datenschutz“ auf. Stefan Krempl, heise.de…

***

Chrome: Google will Third-Party-Cookies nicht mehr unterstützen. S. Leisner, Jan Schäfer, e-recht24.de…

***

Freitag, 17. Januar 2020

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stört Hysterie beim Datenschutz. Boerse-am-Sonntag.de…

***

Sonntag, 19. Januar 2020

Drittanbieter-Cookies sollen ab 2022 verschwinden. Niklas Spitz, quotenmeter.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW02 2020)

Montag, 6. Januar 2020

Der Datenschutz sei nicht mehr gewahrt, meint ein Bürger, seit es den Rathaus-Neubau gibt. Die Fenster seien zu tief. Das sieht die Verwaltung anders. Alex Piccin, Westfälische Nachrichten.de…

***

Dienstag, 7. Januar 2020

Arztpraxen sollen digitaler werden. Bei größeren Beschwerden gehen die meisten wohl lieber direkt ins Behandlungszimmer. Viele andere Fragen könnten Patienten aber auch über neue Technologien mit ihrem Arzt klären. Frankfurter Rundschau.de…

***

Mittwoch, 8. Januar 2020

Lahmende Digitalisierung. Der Regierung traut kaum einer was zu. Das dürfte der Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, zu denken geben: Für die meisten Deutschen hat die Bundesregierung bei der Digitalisierung massiven Nachholbedarf. Gudula Hörr, n-tv.de…

***

Donnerstag, 9. Januar 2020

App ins Warme: Bei smarten Heizkörpern den Datenschutz im Blick haben. Haustechnik.de…

***

Freitag, 10. Januar 2020

Datenschutz: Die auf Samsung-Smartphones vorinstallierte App Device Care schickt Daten zu einem chinesischen Sicherheitsunternehmen. Betroffen sind auch neueste Samsung-Smartphones. Thorsten Gundlach, maclife.de…

***

Samstag, 11. Januar 2020

Datenschutz braucht Augenmaß. Die meisten Unternehmen sind redlich bemüht, den Anforderungen des Datenschutzes gerecht zu werden. Aber was ist eine angemessene Maßnahme, wenn etwas schiefgeht? Rolf Schwartmann, rdv-online.de…

***

Sonntag, 12. Januar 2020

Demokratie 2.0 – Zuckerberg sieht Selbstregulierung durch Nutzer als Modell der Zukunft. cointelegraph.vom…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW01 2020)

Montag, 30. Dezember 2019

Wer bin ich – und wenn ja, wie weise ich es nach? Das jüngste Datenschutz-Bußgeld wegen unzureichender Authentifizierung gegen 1&1 wirft viele Fragen auf. Der Beitrag stellt dar, welche Anforderungen man zur Identifikation von Nutzern umsetzen muss, insbesondere bei datenschutzrechtlichen Auskunftsanfragen. t3n.de…

***

Dienstag, 31. Dezember 2019

Nach Einschätzung des IT-Verbands Bitkom boomt das Geschäft von Beratern und Anwälten infolge der seit Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). wallstreet-online.de…

***

Mittwoch, 1. Januar 2020

California’s New Privacy Law Will Harm Consumers and Innovation. cei.org…

***

„Nicht Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts, sondern Vertrauen.“ Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber appellierte in Leipzig für Datensparsamkeit, staatliche Regulierung und eine Überprüfung der Sicherheitsgesetze.T. Kleinz, heise.de…

***

Donnerstag, 2. Januar 2020

E-Evidence: Apple, Facebook, Google & Co. kommen Auskunftsersuchen europäischer Strafverfolger zu Bestands- und Verkehrsdaten auch ohne Pflicht bereits häufig nach. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 3. Januar 2020

Polizei soll trotz Datenschutz-Zweifeln bei Facebook und Twitter bleiben. Innenministerium hofft auf Dialog zum Datenschutz – Beauftragter verlässt Twitter. rnz.de…

***

Samstag, 4. Januar 2020

Cookieless Tracking: Was auf Online-Marketer zukommt. Online-Marketing ohne Cookies? Ein Szenario, das vielen Marketern als unmöglich erscheint, aber nun Realität wird. Cookieless Tracking – neue Methoden mit neuen Chancen sind gefragt. t3n.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , Kommentar schreiben

2019: Datenschutz-Jahresrückblick

IITR Information[IITR – 29.12.19] Im Folgenden finden Sie die Entwicklung des Jahres 2019 im Datenschutz, nachgezeichnet durch Medienberichte und ausgesucht für unsere Datenwoche.

2019: Datenschutz-Jahresrückblick weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Datenschutzwoche (KW52 2019)

Montag, 23. Dezember 2019

Diese vier Trends prägen die IT-Sicherheitsbranche in 2020. it-daily.net…

***

Dienstag, 24. Dezember 2019

Verband fordert „Spende“ für Forschung“. Der Bundesverband der Deutschen Industrie hat dafür geworben, dass Bürger ihre Gesundheitsdaten freiwillig für Forschungszwecke zur Verfügung stellen. deutschlandfunk.de…

***

Donnerstag, 26. Dezember 2019

Bischöfe sehen Bedrohung in Sprachassistenten wie Alexa. In ihren Weihnachtspredigten warnten zwei katholische Bischöfe vor Sprachassistenten wie Alexa und Siri. Valentin Sattler, pcgameshardware.de…

***

Datenschutz und Katastrophenökonomie. Diese Trends werden 2020 prägen. Zukunftsforscher von A.T. Kearney haben die Trends in Wirtschaft und Gesellschaft für 2020 identifiziert. Ein wichtiges Thema: Datenschutz. aerztezeitung.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.